Song of Norway

Song of Norway

Die Song of Norway war der erste Neubau für die Reederei Royal Caribbean International, sie wurde 1970 in Finnland fertiggestellt und ist das erste Schiff der Song-of-Norway-Klasse.

Die Geschichte des knapp 200 Meter langen Kreuzfahrtschiffs war bewegt: In den Jahren nach der Indienststellung wurden Kreuzfahrten immer beliebter. Man verlängerte die Song of Norway um 30 Meter – eine Baumaßnahme, die bei einem Kreuzfahrtschiff ein Novum war. Ab 1997 wechselte das Schiff viele Male die Reederei und den Namen, bis sie im Jahr 2013 verschrottet wurde.

Vermessung
22.945 BRZ
Länge
194,32 m (ursprünglich)
Breite auf Spanten
24 m
Maschinenleistung gesamt
13.248 kW
Geschwindigkeit
20,5 kn
Anzahl der Passagierkabinen
1.196 (ursprünglich 724)
Baureihe
Song-of-Norway-Klasse
Schiffstyp
Kreuzfahrtschiff
Werft
MEYER TURKU