Ihr Eintrag

Ihr Eintrag muss mindestens 20 Zeichen enthalten. Es dürfen keine werbenden Inhalte und keine Links eingegeben werden: Nutzungsbedingungen

Bisherige Einträge

  1. moedinger rainer
    aus 28239 bremen
    vom 21.09.2019

    war am tag des ausdocken der der jewel of the seas 4mal von bremen nach papenburg gefahren . es wurde immer wieder verschoben . beim 4.male klappte es .war ueberwaeltigend . habe auch schon zwei weksbesichtigungen hinter mir . es ist immer wieder intressant . bin jetzt leider fahrzeuglos und die hotels in der naehe sind immer schon belegt . ich werde es aber trotzdem noch schaffen um einige ueberfuehrungen zu sehen .

  2. Klaus Dieter Wrobbel
    aus 49326 Melle/Neuenkirchen
    vom 21.09.2019

    Einen schönen Gruß an die MEYER WERFT!
    Wir möchten gerne mal wieder eine Schiffsüberführung sehen die Tagsüber stattfindet.
    Besonders fatal für uns ist, wenn wir uns bereits auf der Anreise befinden und im Radio
    hören, dass die Überführung um einen Tag verschoben wird.

    Also warten wir sehnlichst auf Ihre Meldung und Sie vermutlich auf gutes Wetter!

    Natürlich respektieren wir Ihre, auch kurzfristigen, Änderungen Ihres Zeitplanes.
    Immerhin haben wir in der Vergangenheit Traumhafte Schiffe aus nächster nähe bestaunen dürfen. Danke und Gruß, Dieter Wrobbel.

  3. Wolfgang Kalmbach
    aus Notzingen
    vom 20.09.2019

    Bis Ende Sept. sind es noch 10 Tage.
    Es wäre wirklich ein guter Service, Sie könnten Ihre Angabe Schiffsüberführung etwas konkretisieren.
    Man könnte ja auch ein Zeitfenster angeben oder eine exaktere Meldung - als die in Netz derzeit stehende - anbringen.
    Das wäre wirklich Service an Ihren Gästen, die Ihre Kunst Schiffe zu bauen, gut finden, auch wenn diese Schiffe zu hinterfragen sind.

  4. Wolfgang Kalmbach
    aus Notzingen
    vom 20.09.2019

    Bis Ende Sept. sind es noch 10 Tage.
    Es wäre wirklich ein guter Service, Sie könnten Ihre Angabe Schiffsüberführung etwas konkretisieren.
    Man könnte ja auch ein Zeitfenster angeben ode eine exaktere Meldung als die in Netz derzeit stehende anbringen.
    Das wäre wirklich Service an Ihren Gästen, die Ihre Kunst Schiffe zu bauen, gut finden, auch wenn diese Schiffe zu hinterfragen sind.

  5. Alfred Knappe
    aus 58730 Fröndenberg
    vom 19.09.2019

    Hallo liebe Meyerwerfter. Ich hätte damal eine Anmerkung.Bin seit Jahren Zuschauer bei der Emsüberführung ihre Schiffe.Da ich immer wieder feststelle,daß viel,viele Wohnmobile dabei sind,wäre es schön eine Münzbetriebene SAN Station zu errichten,da wir nicht immer gezwungen sind ins Umland zu fahren um unser Abwasser und Toiletten zu entsorgen. Wir als Wohnmobilisten würden uns über diese erneuerung riesig freuen. Senkt mal über diesen Vorschlag nach. Grüße aus dem Sauerland von Alfred Knappe

1/476