Norwegian Cruise Line ordert neue Schiffe

zurück zur Übersicht

MEYER WERFT baut weiteren Luxusliner für Reederei NCL

Papenburg, 17.12.2004 - Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line (NCL) hat heute mitgeteilt, dass sie für die Saison 2007 zwei neue Kreuzfahrtschiffe bestellt hat. Ein Schiff mit Liefertermin Februar 2007 wurde bei der MEYER WERFT in Papenburg, das zweite für Lieferung Mai 2007 bei Aker Finnyards in Finnland geordert.

Das Schiff, das in Papenburg geordert wurde, ist ein Nachbau der Norwegian Jewel, die sich momentan im Bau befindet und im Sommer 2005 fertig gestellt wird. Dieses Schiff mit einer Vermessung von 93.000 BRZ ist 294 Meter lang, 32,2 Meter breit und bietet Platz für knapp 2.400 Passagiere.

"Wir sind froh, unsere gute Zusammenarbeit mit Norwegian Cruise Line weiter fortzusetzen", so Bernard Meyer, geschäftsführender Gesellschafter. Beim Liefertermin spätes Frühjahr 2007 für das zweite Schiff musste die MEYER WERFT aus Kapazitätsgründen jedoch leider passen.