Luxusliner Serenade of the Seas abgeliefert

zurück zur Übersicht

Taufe in New York durch Whoopi Goldberg

Papenburg, 31.07.2003 - Das neue Kreuzfahrtschiff der Papenburger MEYER WERFT, die 90.090 BRZ große Serenade of the Seas, wurde am Mittwoch, den 30. Juli an Royal Caribbean International (RCI) abgeliefert. Bei der Serenade of the Seas handelt es sich um den dritten Luxusliner der Radiance-Klasse, den die Werft für Royal Caribbean International gebaut hat. Der Meyer-Neubau wird die führende Marktstellung der amerikanischen Reederei im globalen Kreuzfahrtmarkt weiter stärken.

Die Radiance-Klasse gehört zu den innovativsten und komfortabelsten Kreuzfahrtschiffen weltweit. Neben einem sehr schlanken, yachtähnlichen Schiffsdesign mit vielen gläsernen Fassaden bietet dieser Luxusliner dem Passagier eine Vielzahl von Besonderheiten und einen extrem hohen Komfort im Innenbereich. Knapp 80% der Kabinen sind Außenkabinen. Von den Außenkabinen haben 90% einen eigenen Balkon. Weiterhin sorgen die Gasturbinenanlage, modernste Bühnentechnik und interaktive Kommunikationssysteme an Bord für Komfort, Unterhaltung, Sicherheit nach den neuesten technischen Standards.

Der schiffstechnische Entwurf wurde in enger Kooperation mit der Reederei entwickelt und durch Computerberechnungen und mittels Schleppversuchen optimiert. Das schlanke Linienkonzept des Schiffes mit seinen 15 Decks sowie der Pod-Antrieb und die innovative Gas-/Dampfturbinenanlage sorgen für extrem gute Manövrier- und Seegangseigenschaften und sehr niedrige Schall- und Vibrationswerte.

Nach der Ablieferung verlässt die Serenade of the Seas am 4. August 2003 Amsterdam mit dem Ziel Boston, USA. Der neue Luxusliner wird am 22. August 2003 in New York von der Schauspielerin Whoopi Goldberg getauft. Im Herbst kreuzt das Schiff, das in New York startet, vor Kanada und New England. Das Schiff wird dann ab November 2003 Kreuzfahrten in der südlichen Karibik unternehmen. Ein weiterer Luxusliner, die Jewel of the Seas, entsteht momentan im Baudock der Papenburger Werft. Es ist das vierte Kreuzfahrt-schiff der Radiance-Klasse und wird im Frühjahr 2004 an RCI abgeliefert wird.

Serenade of the Seas - Hauptdaten

Länge über alles293,2 m
Länge zwischen den Loten266,2 m
Breite auf Spanten32,2 m
Anzahl der Decks15
Tiefgang8,15 m
Vermessung90.090 BRZ
gesamte Maschinenleistung59.000 kW = 80.240 PS
Antriebsleistung40.000 kW = 54.400 PS
max. Geschwindigkeit25,0 kn
Passagierkapazität (max.)2.490
Besatzung858
Anzahl der Passagierkabinen1055
Anzahl der Außenkabinen (inkl. Suiten)817
Anzahl der Innenkabinen238
Anzahl der Restaurants8
Anzahl der Pools (inkl. großer Whirlpools)6
Gesamtgewicht der aufgebrachten Farbe220.000 kg
Gesamtlänge der verlegten Kabel2.200.000 m
Gesamtlänge der verlegten Rohrleitungen200.000 m
Gesamtfläche von verarbeitetem Glas12.000 m²
Flagge Bahamas
Klasse Das Schiff wurde nach Klasse Det Norske Veritas 1 A 1 "Passenger Ship" ECO, RP, DNV Comfort Class, Clean Design gebaut.

Kabinen Insgesamt befinden sich an Bord:

Royal Suite1
Owner`s Suite5
Balcony Suite15
Deluxe Balcony34
Deluxe Balcony Accessible2
Family Suite3
Large Balcony149
Outside Balcony362
Family Cabin Window6
Outside Window228
Outside Accessible Balcony6
Outside Accessible Window6
Inside Cabin161
Inside Accessible5
Inside Cabin short72