Konstruktion mit modernster Software

Spezialschiffbau, vor allem der Bau von großen Passagier- und Kreuzfahrtschiffen, ist technisch und logistisch sehr anspruchsvoll. Computergestützte Technologien für Design, Planung, Konstruktion und Fertigstellung dieser Schiffe sind in allen Bereichen der Werft integriert. Schiffbau in Papenburg ist eine hochmoderne Industrie. Hier werden schwimmende Hotels gebaut, die ihre „Stadtwerke“ mit an Bord haben.

Der Einsatz moderner Technologien im Konstruktionsbereich ist gerade wegen dieser komplexen Herausforderungen, die der technische Fortschritt und höchste Kundenansprüche mit sich bringen, unerlässlich.

Technische Zeichnungen werden längst nicht mehr per Hand, sondern durch eine rechnerunterstützte Konstruktion angefertigt. Mit Hilfe von CAD-Programmen werden dreidimensionale Volumenmodelle erstellt, die dann in bewegte Visualisierung umgesetzt werden.

In Kooperation mit der Luftfahrtindustrie hat die MEYER WERFT bereits Ende der 80er Jahre neue Wege beschritten: Die Anpassung und die Nutzung der Computersoftware CATIA ermöglicht heute neue Wege in der Erstellung dreidimensionaler Zeichnungen zur Optimierung des Designs und der Konstruktion der Schiffe. Mit den Geschäftspartnern Dassault und IBM wird dieses Instrument sowie weitere innovative Softwarekomponenten kontinuierlich für die Anforderungen des Schiffbaus weiterentwickelt.