• N.N. 2019

    Die MEYER WERFT baut das 14. Kreuzfahrtschiff für Norwegian Cruise Line. Das noch namenslose Schiff wird im Herbst 2019 an die Reederei abgeliefert, sodass die Flotte von Norwegian Cruise Line damit insgesamt auf 17 Schiffe wächst.

  • Norwegian Bliss

    Die MEYER WERFT baut mit der Norwegian Bliss das 13. Kreuzfahrtschiff für Norwegian Cruise Line. Das Schiff wird im Frühjahr 2018 an die Reederei abgeliefert.

  • Norwegian Joy

    Das Schwesterschiff der Norwegian Escape wird als zweites Schiff der Breakaway PLUS-Klasse im Frühjahr 2017 abgeliefert. Damit wird die MEYER WERFT dann bereits 12 Kreuzfahrtschiffe für Norwegian Cruise Line fertiggestellt haben.

  • Norwegian Escape

    Als das erste Schiff der Breakaway PLUS-Klasse vereint die Norwegian Escape alle Vorteile der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway in sich und bietet den Gästen auf einem weiteren Deck mit zusätzlichen Innovationen noch mehr Möglichkeiten.

  • Norwegian Getaway

    Die Norwegian Getaway ist das Schwesterschiff der Norwegian Breakaway. Die Montage des Schiffes hat mit der Kiellegung im Herbst 2012 begonnen. Nach einer nur 15-monatigen Bauzeit konnte das Schiff bereits im Januar 2014 an die Reederei abgeliefert werden.

  • Norwegian Breakaway

    Höchste technische Standards und innovative Technologien prägten den Bau dieses Luxusliners. Bei ihrer Ablieferung im Frühjahr 2013 war die Norwegian Breakaway das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff.

  • Norwegian Gem

    Die Norwegian Gem ist das jüngste Schiff der Jewel-Klasse für Norwegian Cruise Line: Sie wurde im Oktober 2007 von der MEYER WERFT an die Reederei abgeliefert.

  • Norwegian Pearl

    Für den Bau der Norwegian Pearl hat die MEYER WERFT 67 Stahlblöcke – jeder einzelne mit einem Gewicht von mehreren Hundert Tonnen – verbraucht. Der neue Luxusliner wurde im Frühjahr 2007 an die Reederei Norwegian Cruise Line abgeliefert und ist eines der modernsten Kreuzfahrtschiffe auf See.

  • Pride of Hawaii

    Die Pride of Hawaii ist schon fast selbst eine Insel. Im Jahr 2006 gebaut, vereinte die MEYER WERFT in diesem Schiff neueste Technik mit anspruchsvoller Ausstattung.

  • Norwegian Jewel

    Die Norwegian Jewel glänzt mit ihren Garden und Courtyard Villen. Der Luxusliner ist ein gigantisches, schwimmendes Resort mit Swimming Pools, Whirlpools, Spa-Bereich, Kasino und vielen anderen Angeboten.

  • Norwegian Dawn

    Die Norwegian Dawn wurde im Jahr 2002 von der MEYER WERFT gebaut und bereits 2005 renoviert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Sie ist nun optimal gerüstet zur Verwirklichung des Freestyle Cruising-Konzeptes.

  • Norwegian Star

    Die Norwegian Star hat die MEYER WERFT speziell für das einzigartige Freestyle Cruising-Konzept gebaut. Das heißt: Passagiere haben größtmögliche Freiheit, Flexibilität und Individualität ohne festen Zeitplan.

  • Norwegian Spirit

    Die Norwegian Spirit stellte die MEYER WERFT 1999 für die Reederei Star Cruises fertig. Sie wurde auf den Namen SuperStar Leo getauft. 2004 übernahm die Norwegian Cruise Line das Schiff und benannte es in Norwegian Spirit um.

  • Norwegian Crown

    Die Norwegian Crown wurde im Jahr 1988 als Crown Odyssey an die Reederei Royal Cruise Line, Piräus, abgeliefert. Erst später wurde Kreuzfahrtschiff in Norwegian Crown umbenannt.