Norwegian Bliss

Die MEYER WERFT baut mit der Norwegian Bliss das 13. Kreuzfahrtschiff für die Reederei Norwegian Cruise Line. Das Schiff ist speziell für Alaska-Kreuzfahrten konzipiert und bietet mit speziell auf die Destination ausgerichteten Bordeinrichtungen und Annehmlichkeiten ein Alaskaerlebnis der Extraklasse.

Aufgrund der strengen Umweltauflagen in Alaska wird das Schiff mit modernen Abgasreinigungsanlagen und sehr umweltfreundlichen Motoren zur Stromerzeugung ausgestattet. Beim gesamten Engineering stand verstärkt die Energieeffizienz im Fokus: Wärmerückgewinnung, Elektromotoren höchster Energieeffizienzklasse, LED-Beleuchtung, Automation mit der Ausrichtung Energieeffizienz, optimierte Unterwasseranstriche zur Widerstandsreduzierung, Gewichtsoptimierung bei Materialien und viele weitere Themen wurden mit höchster Priorität bearbeitet.

Mit der Gestaltung der Rumpfbemalung der Norwegian Bliss hat Norwegian Cruise Line den auf Meerestiere spezialisierten amerikanischen Künstler Robert Wyland beauftragt. Bekannt für seine Gestaltung des Thema Unterwasserwelt hat Wyland vielfältige Inspirationen geschaffen, sich für den Schutz der Ozeane einzusetzen.

Mit seiner Größe von 167.800 BRZ wird es 4.000 Passagieren Platz bieten. Das Schiff wird im Frühjahr 2018 an die Reederei abgeliefert und wird die Breakaway Plus-Klasse ergänzen.

Hauptdaten

Vermessung167.800GT
Länge über alles324,60m
Breite auf Spanten41,40m
Passagiere4.000