• Westerdam

    Die Homeric wurde 1988 von der Holland America Line übernommen und in Westerdam umbenannt. Von Herbst 1989 bis Frühjahr 1990 wurde sie auf der MEYER WERFT umgebaut und um 40 Meter auf mehr als 240 Meter verlängert. Nie zuvor ist ein Kreuzfahrtschiff dieser Größe in diesem Umfang vergrößert worden – damals eine enorme Herausforderung für die MEYER WERFT.

  • Homeric

    Das erste Kreuzfahrtschiff der MEYER WERFT war die Homeric: 1985 wurde sie für die Reederei Home Lines gebaut. Sie ist nicht nur das erste in der MEYER WERFT gefertigte Kreuzfahrtschiff, sondern auch das einzige, das mittels Stapellauf zu Wasser gelassen wurde: Nie zuvor lief ein Schiff dieser Größe quer vom Stapel.