Celebrity Eclipse

Die Celebrity Eclipse ist das dritte Kreuzfahrtschiff der Solstice Klasse, das für die Reederei Celebrity Cruises in Papenburg gefertigt wurde. In der Namensgebung folgt die Celebrity Eclipse ihren bisherigen Schwesterschiffen und erweitert die „Sonnenwende“ (Solstice) und die „Tagundnachtgleiche“ (Equinox) um die „(Sonnen-) Finsternis“.

Mit insgesamt 1.425 Standardkabinen von überdurchschnittlicher Größe verfügt die Celebrity Eclipse über Raum für mehr als 2.850 Passagiere. Bei fast allen Kabinen handelt es sich um Außenkabinen, von denen wiederum viele mit einem eigenen Balkon ausgestattet sind. Die Standardkabinen sind um die so genannte „Aqua Class“ erweitert – eine Balkonkabinenkategorie mit direktem Zugang zum Wellnessbereich sowie zu dem Spezialitätenrestaurant Blu.

Wie die Celebrity Equinox verfügt die Celebrity Eclipse über den so genannten „Lawn Club“: Auf dem obersten Deck befinden sich über 2.000 Quadratmeter echter Rasen, auf welchem Boccia oder Golf gespielt werden können. Exklusive Shows und eine Vielzahl an künstlerischen Darbietungen werden den Gästen im „Celebrity Central Theater“ geboten. Für kulinarische Erlebnisse sorgen die Spezialitätenrestaurants Blu, Murano, Tuscan Grille und Silk Harvest.

Im März 2010 wurde die Celebrity Eclipse als energieeffizientestes Kreuzfahrtschiff der Welt zum Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen". Im Rahmen des Wettbewerbs wurde das Schiff als „Ausgewählter Ort 2010" ausgezeichnet. Die Celebrity Eclipse ist damit Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands, die bereits im fünften Jahr von der Deutschen Bank und der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wurde.

Die Celebrity Eclipse wurde im April 2010 in den Dienst gestellt.

Hauptdaten Celebrity Eclipse

Vermessung 122.000 BRZ
Länge über alles 317,2 m
Breite auf Spanten 36,8 m
Decks 17
Maschinenleistung 67.200 kW
Geschwindigkeit 24 kn
Anzahl der Passagierkabinen 1.426
Anzahl der Außenkabinen (inkl. Suiten) 1.286
Passagiere 2.852