AIDAmar

Die AIDAmar ist das sechste Schiff, das die MEYER WERFT für AIDA Cruises gebaut hat. Im Jahr 2012 wurde sie als neuntes Schiff in die AIDA-Flotte aufgenommen.

Das Schiff ist für den deutschen Markt konzipiert und verbindet eine komfortable Ausstattung mit modernsten technischen Ansprüchen. Mit einem strömungsoptimierten Design des Rumpfes, einem reibungsarmen Unterwasseranstrich, einer intelligenten Technik zur Einsparung von Wasser und vielen weiteren umweltschonenden Maßnahmen gehört die AIDAmar zu den umweltfreundlichsten Schiffen auf den Meeren.

Bereits im November 2010 hatte AIDA Cruises den Namen des neuen Schiffes bekannt gegeben und gleichzeitig die weltweit größte Schiffstaufe am 12. Mai 2012 im Rahmen des 823. Hamburger Hafengeburtstages angekündigt. Bei einer großen Schiffsparade haben die drei Schwesterschiffe AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol ihre jüngste Schwester als Taufpatinnen begleitet.

Hauptdaten AIDAmar

Vermessung 71.300 BRZ
Länge über alles 252 m
Breite auf Spanten 32,2 m
Decks 15
Maschinenleistung 36.000 kW
Geschwindigkeit 22 kn
Anzahl der Passagierkabinen 1.097
Suiten und Außenkabinen mit Balkon 722
Passagiere 2.194