AIDAblu

Die AIDAblu ist das vierte von insgesamt sechs neuen Schiffen für die Reederei AIDA Cruises und das siebte Schiff der gesamten AIDA-Flotte. Wie ihre Schwesterschiffe ist sie 252 lang und 32 Meter breit.

Anfang Februar 2010 wurde die AIDAblu von der MEYER WERFT an AIDA Cruises übergeben: Mit einem spektakulären Taufevent im Hamburger Hafen nahm die Reederei am 9. Februar 2010 den Schiffsneubau in die Flotte auf. Taufpatin ist die international bekannte Designerin Jette Joop.

Mit einem zusätzlichen halben Deck bietet die AIDAblu mehr Raum als ihre Vorgängerinnen. Der um 450 Quadratmeter erweiterte Spa-Bereich zählt zu den größten Wellness-Bereichen auf den Weltmeeren.

Insgesamt verfügt die AIDAblu über 1.096 Kabinen – davon 728 Außenkabinen mit Fenster oder Balkon. 34 Kabinen haben einen großzügigen Balkon mit direktem Zugang zum Wellness-Bereich. Ein neues Restaurantkonzept bietet mehr Platz in den Innen- und Außenbereichen.

Hauptdaten AIDAblu

Vermessung71.300 BRZ
Länge über alles 252 m
Breite auf Spanten 32,2 m
Decks 15
Maschinenleistung 36.000 kW
Geschwindigkeit 22 kn
Anzahl der Passagierkabinen 1.096
Suiten und Außenkabinen mit Balkon 722
Passagiere2.192