MEYER WERFT Akademie verleiht Auszeichnungen

zurück zur Übersicht
Bild:
Absolventen mit der Geschäftsleitung und dem Betreibsrat der Werft

Bildungsschraube als Symbol für lebenslanges Lernen

Papenburg, 18. Juli 2012 - In einer Feierstunde wurden den neuen Facharbeitern nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung am Mittwoch, den 18. Juli 2012, die Ausbildungszeugnisse übergeben. Außerdem zeichnete die Geschäftsführung die Teilnehmer an Bildungsmaßnahmen mit der Bildungsschraube aus. Die Geschäftsführer Bernard Meyer und Lambert Kruse überreichten die Ausbildungszeugnisse und Bildungsschrauben und bedankten sich für die Lernbereitschaft der Absolventen. Betriebsratsvorsitzender Thomas Gelder sagte, dass das Lernen niemals aufhöre: „Mit diesem Abschluss ist das Lernen keinesfalls vorbei, sondern beginnt jetzt erst richtig und ist ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsleben.“

Gut ausgebildete Mitarbeiter sind für die MEYER WERFT von unschätzbarem Wert, denn sie sichern den Erfolg des Unternehmens. Die meisten Mitarbeiter sind langfristig bei der MEYER WERFT tätig. Häufig sind gleich mehrere Generationen einer Familie auf der Werft beschäftigt. So hat sich das Unternehmen zu einem der wichtigsten Arbeitgeber der Region entwickelt.

„Die Mitarbeiter haben ihre jeweilige berufliche Qualifikation in unterschiedlichen Maßnahmen verschiedener Bildungsträger erweitert. Ihr Engagement sei umso mehr zu loben, als dass jeder einzelne Teilnehmer zusätzlich zum Lerneinsatz auch eigene finanzielle Mittel und Stunden aus Arbeitszeitkonten für diese Fortbildungen eingebracht hat.“

Weiter wies Bernard Meyer in diesem Zusammenhang darauf hin, dass lt. Unternehmensgrundsätze jeder Mitarbeiter verpflichtet sei, zum Erfolg des Unternehmens beizutragen. Das bedeutet eben auch neues Wissen im Interesse des Unternehmens aufzubauen. Dafür bedankte er sich bei allen Absolventen.

Die Bildungsschraube ist eine werftinterne Auszeichnung und wurde mittlerweile zum zehnten Mal verliehen. Sie steht gerade bei einem Schiffbauunternehmen als besonderes Symbol für Fortbewegung, Antrieb und Weiterkommen. In diesem Zusammenhang ist sie Zeichen für die geistige Weiterentwicklung, neuem Wissen und eine höhere Motivation. Die Bildungsmaßnahmen, wie beispielsweise Meister- und Technikerkurse oder Weiterbildungen zu technischen Fachwirten, wurden zusammen mit den Industrie- und Handwerkskammern, Berufsschulen und anderen Bildungsträgern in der Region durchgeführt.

Neben den Mitarbeitern, denen die Bildungsschraube verliehen wurde, haben in den letzten Monaten wieder viele Mitarbeiter erfolgreich an verschiedenen Weiterbildungsmaßnahmen der MEYER WERFT Akademie teilgenommen. Diese Form der Personalentwicklung sichert das hohe Wissens- und Qualitätsniveau der Werft.

Als Auszeichnung für die beruflichen Fort- und Weiterbildung wird die Bildungsschraube an folgende Mitarbeiter übergeben:

Bachelor of Arts in Business Administration

Christian Meier

Bachelor of Engineering im Studiengang Schiffbau und Meerestechnik

Lenja Rother

David Kattenstroth

Torsten Wessels

Jonas Stührenberg

Bachelor of Engineering im Studiengang Elektrotechnik

Eike Doyen

Bachelor of Engineering im Studiengang Maschinenbau und Design im Praxisverbund

Thore Brakel

Alexander Kolbert

gepr. Technischer Betriebswirt

Bernhard Lübbers

Handwerksmeister Metallbauerhandwerk

Andy Löning

Maik Helmers

Heyduk Hagen

Betriebswirt HwK

Hermann Wessels

Handwerksmeister Elektrotechnikerhandwerk

Lars Hubert

Folgende Absolventen erhielten ihr Ausbildungszeugnis zum Abschluss ihrer erfolgreichen Ausbildung:

Elektroniker für Betriebstechnik

Hendrik Manssen

Jean-Michell Hartmann

Mechatroniker

Alexander Schneider

Industriekaufmann/Industriekauffrau

Michael Bahns

Simone Kemper

Yannick Krey

Dominik Smidt

Fachkraft für Lagerlogistik

Caner Urhan

Dennis Röskens

Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik

Eric Mahnkopf

Julian Sinning

Johannes Woortmann