Schwerer Arbeitsunfall auf der MEYER WERFT

zurück zur Übersicht

Papenburg, 14. November 2017- Am späten Montagabend ereignete sich im Baudock II der MEYER WERFT ein schwerer Arbeitsunfall, bei dem ein 51-jähriger Mitarbeiter einer Partnerfirma ums Leben kam. Während der Spätschicht fiel er, aus noch ungeklärter Ursache, von der Dockkante ins Baudock. Die umgehend eingesetzten Rettungskräfte, bestehend aus Rettungsdienst, Werkfeuerwehr und Polizei, konnten nichts mehr für den Verunglückten tun. Er verstarb noch am Unfallort. Die Kriminalpolizei untersucht zurzeit den genauen Unfallhergang.

„Wir bedauern den Tod des Mitarbeiters sehr und unser Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen. Wir werden jetzt alles dafür tun, die Polizei bei den Ermittlungen zu unterstützen, um die Unfallursache schnellstmöglich zu ermitteln und die Umstände des Unglücks zu klären“, so Geschäftsführer Thomas Weigend.