Genting Dream abgeliefert

zurück zur Übersicht

Erstes Schiff für den chinesischen Markt an Dream Cruises übergeben

Papenburg/Bremerhaven, 12. Oktober 2016 – Heute übergab die MEYER WERFT das neue Kreuzfahrtschiff Genting Dream in Bremerhaven an die asiatische Reederei Dream Cruises. Neben dem neuen Design bietet dieser Luxusliner dem Passagier eine Vielzahl von Besonderheiten und Komfort: Etwa 75% der Kabinen sind Außenkabinen, der größte Teil dieser Kabinen hat einen eigenen Balkon. Zudem bietet Dream Cruises dem Passagier mit seiner ca. 1.700 Mann starken Besatzung einen besondere Servicequalität.

Erstmals auf einem Kreuzfahrtschiff werden zwei kleine Tiefsee-U-Boote mitgeführt, die je vier Personen in bis zu 200 Metern Tiefe befördern können. Mit einem interaktiven Kommunikationssystemen sowie der umfangreichen Bühnentechnik an Bord wird Unterhaltung nach den neuesten technischen Standards garantiert. Umweltfreundliche Motorentechnik, diesel-elektrische Pod-Antriebe, verbesserte Hydrodynamik sowie zahlreiche Energieeinsparungen, Wärmerückgewinnung oder Ballastwasser-Reinigung sorgen für ein ökologisches Kreuzfahrterlebnis und erheblich reduzierte Betriebskosten. Darüber hinaus wurde das Schiff nach den neuesten Sicherheitsvorschriften konstruiert und gebaut.

Genting Dream hat 35 Restaurants und Bars mit einem speziell auf den asiatischen Markt ausgerichteten Catering-Konzept. Verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten wie ein Theater, eine Bowlingbahn, Kletterparks für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, ein großer Casino-Bereich und weitere Outdoor-Aktivitäten sorgen für ein abwechslungsreiches Programm an Bord.

Das Schiff verfügt über einen Genting-Club mit 142 Suiten, in dem die Gäste besondere Privilegien genießen: Ein großer Spa- und Gesundheitsbereich mit entsprechenden Einrichtungen sowie ein exklusiver VIP-Bereich mit eigenem Pool, Spa und Fitnessstudio machen den Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis. Auf der Genting Dream wird zudem der weltweit erste Magnetresonanztomograph (MRT) auf einem Kreuzfahrtschiff installiert und macht damit einen Gesundheitscheck an Bord möglich.

Die neuen Schiffe für Dream Cruises werden bei einer Größe von 151.300 BRZ ca. 4.500 Passagieren in 1674 Kabinen Platz bieten. Die Schiffe sind 335 Meter lang, 39,7 Meter breit und erreichen eine Geschwindigkeit von mehr als 23 Knoten. Konzipiert ist das neue Schiff für den schnell wachsenden chinesischen Kreuzfahrtmarkt

Nach der Übergabe an die Reederei in Bremerhaven wird die Genting Dream zu den schönsten Destinationen in Asien-Pazifik aufbrechen und dort zwei, fünf und sieben Nächte dauernde Kreuzfahrten durchführen. Von Hong Kong aus kreuzt Sie durch spektakuläre Regionen in Vietnam und China.

Die Genting Dream (S. 711) ist eine Typschiffentwicklung bei der der erstmalige Einsatz innovativer Komponenten mit Innovationsbeihilfen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Landes Niedersachsen gefördert wurden.

Hauptdaten Genting Dream

Vermessung 151.300 BRZ
Länge über alles 335,35 m
Breite auf Spanten 39,7 m
Anzahl der Decks 20
Tiefgang 8,30 m
Maschinenleistung MAN 3x 12 V 2x 14V gesamt 76.800 kW
Antriebsleistung 41.000 kW
Geschwindigkeit 23,4 kn
Passagiere 3.348
Anzahl der Passagierkabinen 1.674
Anzahl der Außenkabinen (inkl. Suiten) 1.272
Anzahl der Innenkabinen 402
Besatzung max. 2.016
Sitzplätze Theater ca. 1.000
Anzahl der Restaurants 18
Anzahl Bars/Lounges 12
Gesamtgewicht der aufgebrachten Farbe ca. 400 t
Gesamtlänge der verlegten Kabel ca. 2.200 km
Gesamtlänge der verlegten Rohrleitungen ca. 400 km
FlaggeBahamas
Klasse DNVGL

Hier finden Sie die Meldung als PDF