Disney Cruise Line kündigt den Bau von zwei neuen Schiffen an

zurück zur Übersicht

Der Branchenführer für Familienkreuzfahrten vergrößert seine preisgekrönte Flotte durch fantasievolle und Disney-typische Innovationen

Die Walt Disney Company verkündete heute ihre Pläne zum Bau von zwei zusätzlichen Kreuzfahrtschiffen. Beide Schiffe unterstreichen den Anspruch auf großartige Familienunterhaltung und den einmaligen Disney-Service.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit der Meyer Werft in Deutschland unterzeichnet. Laut Plan sollen die neuen Schiffe 2021 und 2023 fertiggestellt werden.

„Wir sind sehr stolz auf die unvergesslichen Urlaubserlebnisse, die wir unseren Gästen jeden Tag bieten. Durch die Erweiterung unserer Disney-Flotte können wir Familien noch schönere Erinnerungen auf unseren Schiffen und in den atemberaubenden Reisezielen auf der ganzen Welt bescheren“ so Robert A. Iger, Vorsitzender und CEO der Walt Disney Company.

Mit ca. 135.000 BRZ (Bruttoraumzahl/gross tons) ist jedes der beiden neuen Schiffe etwas größer als die vorherigen Disney Cruise Line Schiffe, die Disney Dream und die Disney Fantasy. Die neuen Schiffe sollen Platz für etwa 1.250 Gästekabinen bieten. Obwohl die Pläne für das Design, die Namen und die Fahrtstrecken der Schiffe derzeit noch entwickelt werden, denkt das Walt Disney Imagineering Team bereits über aufregende neue Möglichkeiten nach, um die weltweit schönsten Abenteuer auf See anzubieten.

Seitdem sie im Jahr 1998 zum ersten Mal die Segel setzte, bietet Disney Cruise Line Familien ein vollkommenes Kreuzfahrt-Erlebnis an, das die Disney-Magie mit dem Nervenkitzel verbindet, verschiedene Teile der Welt zu erkunden. An Bord der majestätischen Kreuzfahrtschiffe genießen die Gäste Disneys sagenhafte Unterhaltung, vorzügliche Speisen, großzügige und gut eingerichtete Kabinen sowie prachtvolle öffentliche Räume.

Das Unternehmen ist zudem Branchenführer in den Bereichen Innovation und wegweisende Kreativität. Mit dem Launch der Disney Dream und der Disney Fantasy in 2011 und 2012 führte es als erstes Unternehmen der Branche verschiedene Neuerungen ein. Dazu gehören eine neuartige Wasserrutsche („AquaDuck“) sowie virtuelle Bullaugen („Magical Portholes“) in den Innenkabinen, durch die in Echtzeit das Meer, aber auch animierte Disney Charaktere erspäht werden können.

Die Pläne zum Ausbau der Disney Cruise Line werden in einem Zeitraum von bedeutendem Wachstum und Innovation verschiedener Unternehmensteile auf der ganzen Welt vorgestellt.

„Die Erweiterung der Disney Cruise Line zeigt unsere Begeisterung für das beispiellose Wachstum, das in allen Urlaubszielen beobachtet werden kann. Dazu zählen neue Star Wars Erlebnisse in den Walt Disney World und Disneyland Resorts, das 25. Jubiläum von Disneyland Paris sowie die große Eröffnung unseres neuesten Parks, dem Shanghai Disney Resort“, sagte Bob Chapek, Vorsitzender von Walt Disney Parks and Resorts.

Weitere Informationen zur Erweiterung der Disney Cruise Line Flotte und zu Angeboten an Bord werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Disney Cruise Line

Seit 1998 hat sich Disney Cruise Line als Spitzenreiter in der Kreuzfahrtbranche etabliert und bietet Kunden ein Umfeld, in dem sich Familien wohlfühlen, Erwachsene erholen und Kinder in Fantasiewelten eintauchen, wie nur Disney sie erschaffen kann. Für seine Exzellenz in den Bereichen Unterhaltung, Speisen, Angebote für Kinder und Jugendliche, Wellness-Einrichtungen und Gästeservice hat Disney Cruise Line mehr als 250 angesehene Preise der Reisebranche erhalten. Weitere Informationen zu Disney Cruise Line finden Sie unter disneycruise.com .

Pressemeldung als PDF.