Fertigung

Instandhalter Elektrik (m/w) | PD01

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Produktionsdienstleistung, Fachbereich Elektrische Instandhaltung einen

Instandhalter Elektrik (m/w)

Die Abteilung Produktionsdienstleistung unterstützt alle Abteilungen und Gewerke beim Bau unserer Schiffe. Desweiteren umfasst sie die Investitionsplanung, Umsetzung der baulichen Maßnahmen und die Verwaltung der betrieblichen Gebäude und Anlagen, zudem die Planung und Durchführung der Schiffsüberführungen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Inbetriebnahme, Wartung, Instandsetzung, Demontage, Reparatur, Montage von Maschinen, Anlagen, Schaltgeräten und Sensoren mit mechanischen oder elektrischen Komponenten nach Handbüchern und Schaltplänen, z. T. in englischer Sprache
  • Fehler und Störungen analysieren, eingrenzen, beheben und dokumentieren
  • Instandgesetzte Anlagen auf sachgerechte Ausführung der Reparaturen prüfen, Testläufe durchführen und in Betrieb nehmen
  • Mechanische und elektrische Größen, Funktionen und Signale messen bzw. prüfen
  • Hebezeuge, Anschlag- und Transportmittel auswählen und einsetzen
  • Programme und Daten laden, Programmablauf prüfen, anpassen und optimieren
  • Funktionen sicherstellen, Sollwerte und Regelparameter einstellen
  • Erstellung von Neuanfertigungen nach generell vorgegebenen Plänen
  • Systeme mit schwierigen Prozessparametern und besonderen Qualitätsanforderungen bearbeiten

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene fachspezifische mindestens dreijährige Berufsausbildung als Elektriker oder Mechatroniker
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Englischkenntnisse

Besondere körperliche Anforderungen:

  • Schwindelfrei

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Koordinierer Gerüstbau/Absturzsicherung (m/w) | PD02

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Produktionsdienstleistung, Bereich Gerüstbau einen

Koordinierer Gerüstbau/ Absturzsicherung (m/w)

Die Abteilung Produktionsdienstleistung unterstützt alle Abteilungen und Gewerke beim Bau unserer Schiffe. Desweiteren umfasst sie die Investitionsplanung, Umsetzung der baulichen Maßnahmen und die Verwaltung der betrieblichen Gebäude und Anlagen, zudem die Planung und Durchführung der Schiffsüberführungen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Überwachung der Stundenvorgaben
  • Überwachung der Termine
  • Überwachung der Qualität
  • Koordinieren und Planen der Arbeit
  • Kontrolle und Überprüfung von Gerüsten
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Koordination von Fremdfirmen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Gerüstbauer oder mehrjährige Berufserfahrung als Gerüstbauer
  • Englischkenntnisse
  • Besondere körperliche Anforderungen: G 41 - Schwindelfrei

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Instandhalter Mechanik (m/w) | PD03

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Produktionsdienstleistung, Fachbereich Mechanische Instandhaltung einen

Instandhalter Mechanik (m/w)

Die Abteilung Produktionsdienstleistung unterstützt alle Abteilungen und Gewerke beim Bau unserer Schiffe. Desweiteren umfasst sie die Investitionsplanung, Umsetzung der baulichen Maßnahmen und die Verwaltung der betrieblichen Gebäude und Anlagen, zudem die Planung und Durchführung der Schiffsüberführungen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Wartung, Instandsetzung, Demontage, Reparatur und Montage von Maschinen und Anlagen mit mechanischen, hydraulischen oder pneumatischen Komponenten
  • Fehler und Störungen analysieren, eingrenzen, beheben und dokumentieren
  • Funktionen sicherstellen, Sollwerte und Regelparameter einstellen
  • Erstellung von Neuanfertigungen nach generell vorgegebenen Plänen
  • Systeme mit schwierigen Prozessparametern und besonderen Qualitätsanforderungen bearbeiten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser oder Mechatroniker
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Staplerschein wäre wünschenswert, kann aber noch erworben werden
  • Englischkenntnisse

Besondere körperliche Anforderungen:

  • Schwindelfrei

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieurwesen und Technik

Anlagen- und System-Ingenieure (m/w) | TM06

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Technisches Büro Anlagen und Systeme

Anlagen- und System-Ingenieure (m/w)

für die Auslegung, Beschaffung und Betreuung von Anlagen sowie Auslegung, Planung und Betreuung der zugehörigen Rohrsysteme für folgenden Bereich: Antriebstechnik, Manövriertechnik, Versorgungstechnik, Entsorgungstechnik und Schiff-Systeme.

Sie sind zuständig für die Planung sowie Auslegung komplexer Systeme, einschließlich der Auswahl geeigneter Komponenten bzw. Anlagen, die zur Erfüllung der gestellten Anforderungen notwendig sind. Die Umsetzung der Kunden-Spezifikation sowie die Einhaltung sicherheitsrelevanter Vorschriften sind die Grundlagen für die Auslegung und Dimensionierung der Systeme und Anlagen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Erstellen von Konzepten
  • Auslegung und Spezifikation erforderlicher Systemkomponenten
  • Technische Unterstützung während der Bauphase
  • Systemerprobung
  • Technische Betreuung während der Garantieabwicklung
  • Selbständige Verhandlung und technische Abstimmung mit Kunden, Lieferanten und Klassifikationsgesellschaften
  • Damit verbunden ist die Berücksichtigung vorhandener Schnittstellen, die notwendig sind, um das System in den jeweiligen Prozessablauf zu integrieren, wie zum Beispiel die Schiffsautomation, Rohrleitungstechnik, Energieversorgung, Antriebs- und Manövriertechnik.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium zum Diplom Ingenieur oder Bachelor der Richtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Schiffsbetriebstechnik, Energie-/Wärmetechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Schiffbau oder Anlagenbau
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, sowie Flexibilität und Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Projektingenieur (m/w) in leitender Funktion | TS31

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung TS Schiffbau einen

Projektingenieur (m/w) in leitender Funktion

Der Fachbereich TSD (Design im Außenbereich) im Technischen Büro Schiffbau bearbeitet im Wesentlichen alle architektonischen Ausrüstungsbaugruppen im Außenbereich eines Schiffes mit verschiedenen Schwerpunkten wie z. B. stahlbauliche Ausrüstung (Masten, Antennenfundamente, Sportnetzkonstruktionen, Catwalks, Scheibenwaschanlage und Geländer) sowie der Ausbau des Außenbereichs (Bodenbeläge, Möblierung, Wand- und Deckenverkleidungen sowie Sonnendächer) und die Konstruktion von Sonderbauteilen wie z. B. Wasserrutschen oder Pool Cover. Dazu kommen Glasbereiche (Klebeverglasung, Schiebedächer, Glasdomen, Balkone, Windschirme und Balustraden).

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Als Teil des gruppeninternen Führungsteams erarbeitet der leitende Ingenieur projektspezifische Zielvorgaben wie Zeichnungs-, Beschaffungs- und Präsentationstermine.
  • Er reported den Status gegenüber dem Technischen Projektleiter und dem Fachbereichsleiter.
  • Dabei fungiert er als zentraler Ansprechpartner zwischen Kunde, Klasse, Einkauf, Fertigung und den Sachbearbeitern im TSD-Team.
  • Er steuert bzw. koordiniert die Ausarbeitung von Konzepten, statische- und Vibrationsberechnungen, die Zeichnungserstellung und Genehmigung sowie den technischen Teil des Beschaffungsprozesses.
  • In Abstimmungsrunden mit dem Kunden, der Fertigung und Klasse stimmt er die vom Sachbearbeiter erarbeiteten Lösungen ab. Bei Störungen des Prozesses bringt er sich persönlich ein legt z.B. Aufholtermine fest, erarbeitet technische Kompensationen oder klärt monetäre Dispute.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Schiffbau oder einer passenden technischen bzw. architektonischen Fachrichtung
  • Als technisch erfahrener Sachbearbeiter im Ausrüstungsbereich verfügen sie über Fachwissen in mindestens eine der oben genannten Fachgebiete
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Planerisches und strukturiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Schiffsentwicklungsprozess, Catia, AS400 und Microsoft Office wären wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieur (m/w) Fachplaner für den Bereich Großküchen, Gastronomie- Einrichtungen | TH05

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Hotel, Fachbereich Technische Einrichtung einen

Ingenieur (m/w) für den Bereich Edelstahlgroßbereiche

Der Fachbereich Technische Einrichtung ist verantwortlich für die Planung der Catering Bereiche wie Küchen, Bars, Pantries, Kühlräume sowie für die Korridore und Lagerräume (Stores) an Bord. Die Beschaffung der Rettungsmittel, wie Schwimmwesten, Ausrüstungen für Fire Equipment, Werkstätten, Labore, Stores, etc., obliegt ebenfalls dem Bereich THT.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Betreuung von schwierigen/komplexen Baugruppen und Konstruktionsaufgaben
  • Betreuung von komplexen Großbereichen, z.B. Großküchen
  • Auslegung und Planung sowie Konzeption der Baugruppen im Bereich des Fachbereiches
  • Pflege von Material- und Gewichtsbudgets sowie des Zeichnungsverzeichnisses für eine Baureihe im gesamten Fachbereich
  • Abstimmung und Koordination mit internen/externen Kunden und notwendigen Behörden für die im Bau befindlichen Schiffe
  • Durchführen von Abnahmen und Qualitätskontrollen
  • Verhandlung und technische Abstimmung in Zusammenarbeit mit dem Einkauf mit Kunden, Lieferanten und Klasse
  • Abstimmung bzgl. kostenrelevanter Entscheidungen mit dem Fachbereichsleiter

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur, Bachelor oder Master einer technischen Fachrichtung
  • Catia/CAD-Kenntnisse
  • verhandlungssicheres Englisch
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieur (m/w) für den Bereich öffentliche Räume | TH06

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Hotel, Fachbereich architektonische Einrichtung einen

Ingenieur (m/w) für den Bereich öffentliche Räume

Die Abteilung „Hotel“ beschäftigt sich mit der Auslegung, Konstruktion und der elektrischen Versorgung aller innen gelegenen Einrichtungsbereiche des Schiffes. Hierzu zählen nicht nur die Kabinen, sondern auch die öffentlichen Bereiche, wie z.B. Theater und Restaurants sowie alle Bereiche, die für den Service des Schiffes notwendig sind, wie z.B. Küchen, Kühlräume und vieles mehr.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Betreuung von schwierigen und komplexen Baugruppen und Konstruktionsaufgaben
  • Betreuung komplexer öffentliche Räume (z. B. Theater, Atrium, Treppenhäuser)
  • Entwicklung der Umsetzbarkeit von Architektenentwürfen unter Berücksichtigung von Budgets und Vorschriften
  • Verhandlung und technische Abstimmung in Zusammenarbeit mit dem Einkauf mit Kunden, Lieferanten und Klasse
  • Fachliche Betreuung von Konstrukteuren und Technischen Zeichnern

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur, Bachelor oder Master im Bereich Architektur, Innenarchitektur oder Holztechnik sowie vergleichbare Studiengänge
  • CAD-Kenntnisse
  • verhandlungssicheres Englisch
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrungen im Schiffsinnenausbau sind wünschenswert

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieur (m/w) in leitender Funktion | TH08

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Technisches Büro Hotel, Fachbereich Technische Einrichtung einen

Ingenieur (m/w) in leitender Funktion

Der Fachbereich Technische Einrichtung ist verantwortlich für die Planung der Catering Bereiche wie Küchen, Bars, Pantries, Kühlräume sowie für die Korridore und Lagerräume (Stores) an Bord. Die Beschaffung der Rettungsmittel, wie Schwimmwesten, Ausrüstungen für Fire Equipment, Werkstätten, Labore, Stores, etc., obliegt ebenfalls dem Bereich Technische Einrichtung. Auch die Einrichtungskomponenten wie Auf- und Unterdecksbeläge, Türen, Schließanlage, Isolierung, lose Möbel werden im Fachbereich entwickelt, geplant und konstruiert. Ebenfalls betreut dieser Fachbereich die Gastanker, die bei der NEPTUN WERFT in Warnemünde gebaut werden.

Die Fertigkabinen und Sonderkabinen werden in enger Zusammenarbeit mit unserer Partnerfirma EMS PreCab entwickelt, konstruiert und gebaut.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Sicherstellung der Erarbeitung von projektspezifischen Zielvorgaben wie Zeichnungs-, Beschaffungs- und Präsentationsterminen
  • Steuerung und Koordinierung bei der Ausarbeitung von Konzepten
  • Sicherstellung der termingerechten Zeichnungserstellung und Genehmigung sowie den technischen Teil des Beschaffungsprozess steuern und koordinieren
  • Abstimmung einzelner Projekte und Prozesse mit den Lieferanten, der Fertigung und Klasse
  • Steuerung und Verbesserung von Prozessen
  • Status Reporting gegenüber dem Projektleiter und dem Fachbereichsleiter
  • Ansprechpartner für Lieferanten, Klasse, Einkauf und Fertigung
  • Ansprechpartner für die Sachbearbeiter im Fachbereich Technische Einrichtung.
  • Projekt-Kosten- und Gewichts- Forecast Pflege
  • Terminierung und Statusbewertung von Projektvorgängen
  • Steuerung von Änderungsvorgängen nach NOC- Prozess

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder einer ähnlichen technischen Fachrichtung
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Kenntnisse in SEP, Catia, AS400 und Microsoft Office
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Planerisches und strukturiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • mehrjährige Berufserfahrung

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular unter www.meyerwerft.de und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Konstrukteur Technische Einrichtung | TH11

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Hotel, Fachbereich Technische Einrichtung einen

Konstrukteur TH (m/w)

Die Abteilung „Hotel“ beschäftigt sich mit der Auslegung, Konstruktion und der elektrischen Versorgung aller innen gelegenen Einrichtungsbereiche des Schiffes. Hierzu zählen nicht nur die Kabinen, sondern auch die öffentlichen Bereiche, wie z.B. Theater und Restaurants sowie alle Bereiche, die für den Service des Schiffes notwendig sind, wie z.B. Küchen, Kühlräume und vieles mehr.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Bearbeitung von einfachen Baugruppen
  • Durchführung von einfachen Konstruktionsaufgaben in CATIA V4, z. B.:
  • Einfache öffentliche Räume (ca. feuerzonenbegrenzt)
  • Kabinen, Suiten und Messen
  • Einfache Systeme (z. B. Beleuchtungspläne zuvor genannte Bereiche sowie in Korridoren, Werkstätten, Stores, Außenbereichen)
  • Erstellung von Anlagenplänen/–schemen und von Plänen für Stromschienen und Verteilern
  • Einrichtung von entsprechenden Arbeitsräumen, aufbauend auf bestehende Schiffsicherheitspläne oder
  • Erstellen und Verwalten von Details in Bibliotheken
  • Erstellung von Werftzeichnungen entsprechend dem Werftstandard
  • Datenpflege

Wir erwarten:

  • mindestens eine dreijährige Berufsausbildung zum Technischen Zeichner und mehrjährige Berufserfahrungen
  • CATIA-/CAD-Kenntnisse
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Technischer Zeichner/Systemplaner (m/w) | KL01

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Technische Zeichner/Systemplaner (m/w)

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Bearbeitung von weitgehend vorgegebenen Teilkonstruktionsaufgaben
  • Einpflegen der Änderungen in bestehende Konstruktionspläne
  • Erstellen von Modellen und Zeichnungen in CATIA entsprechend dem Werftstandard nach Vorgaben
  • Datenpflege
  • Konvertieren aus anderen Formaten
  • Versenden von Informationen an Lieferanten
  • Absprache der durch die Konstruktion vorgegebenen Lösungen mit internen Kunden

Wir erwarten:

  • mindestens dreijährige Berufsausbildung zum Technischen Zeichner/Systemplaner
  • Englisch Kenntnisse
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Bauleiter (m/w) für die AC Raum- und Schachtmontage | KL02

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Bauleiter (m/w) für die AC-Raum- und Schachtmontage

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Koordination von Fremdfirmen, sowie eigener Gewerke im Bezug auf Qualität, Kosten und Termin in komplexen Technischen Bereichen bis zur Übergabe an den Kunden
  • Abschätzen, Beurteilen und Beauftragen von Mehrarbeiten mit Zuordnung von Kosten und Verantwortung
  • Mitwirkung bei der Entscheidung aller baurelevanten Themen mit Einfluss auf Mittelplanung, in direkter Absprache mit Vorgesetzten, Bereichsleitern, Planung und den Bauverantwortlichen der Fremdfirmen, sowie dem Kunden
  • Ausbausteuerung der AC Räume und Schächte wie auch Decksinstallationen
  • Verantwortung für arbeitssicherheitsrelevante Themen auf den zugewiesenen Baustellen

Wir erwarten:

  • Meister, Techniker oder Ingenieur Studium in einer passenden technischen Fachrichtung mit mind. 3 jähriger Berufserfahrung
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Planerisches und strukturiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität bezüglich des Einsatzortes

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Inbetriebnehmer/Installateure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik | KL03

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Inbetriebnehmer (m/w) Installateure Klima- und Lüftungstechnik (m/w)

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Montagearbeiten (z.B. Klima-, Ausrüstungs- und Rohrmontagen)
  • Messanlagen und Geräte einbauen
  • Maschinen und Anlagen montierenBetreuung von schwierigen Anlagen und Systemen mit erhöhten Automationsaufwand und hohen fachlichen Anforderungen
  • Vorbereitungen zur Abnahme inkl. der dazugehörigen Organisation (z.B. Monteure, etc.)
  • Inbetriebnahme, Erprobungen,
  • Garantiearbeiten (weltweit)
  • System- und Anlagenprüfung
  • Abarbeitung, Protokollierung & Dokumentation von Anlagen und Systemen nach Item-Protokollen, T&T Protokollen, Vorschriften und Regeln
  • Prüftätigkeiten (z.B. Vollständigkeitskontrolle, Vorabnahme, etc.) vor der Inbetriebnahme

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metallberuf (Industrie- od Ausrüstungsmechaniker, bzw. Heizungs- / Lüftungsbau)
  • Englischkenntnisse
  • Flexibilität

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik für den Entwurf und das Design von Lüftungs- und Kühlwassersystemen | KL04

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik für den Entwurf und das Design von Lüftungs- und Kühlwassersystemen

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Engineering und Betreuung von schwierigen/komplexen Baugruppen einer Klima- und Lüftungsanlage
  • Planung und Dimensionierung komplexer Luftverteil- und Kühlwassersystemen
  • Erstellen und prüfen von Transmissionsberechnungen, Druckverlustberechnungen, Schallberechnungen
  • Qualitätskontrollen für das Luftverteil- und Kühlwassersystemen
  • Betreuung und Erarbeitung von schwierigen/komplexen Konstruktionsaufgaben
  • Kenntnisse in SOLAS, USPH, Eurovent und anderen Schiffs- und klimarelevanten Regelwerken und Vorschriften/Normen

Wir erwarten:

  • Diplom-Ingenieur und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • verhandlungssicheres Englisch
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik als Projektleiter | KL05

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik als Projektleiter

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Führung und Leitung der Projektteams
  • Erstellung von Kalkulationen, Angebotsunterlagen,
  • Projektbezogene Verantwortung für Qualität, Kosten und Termin
  • Projektcontrolling und kontinuierliche Terminverfolgung aller am Projekt beteiligten Nachunternehmer und Zulieferanten
  • Kontinuierliche Statusermittlung und Reporting an die verantwortliche Geschäftsführung
  • Übergreifende Koordination und Steuerung der relevanten Projektaufgaben vom Engineering bis zur Ablieferung

Wir erwarten:

  • Diplom-Ingenieur und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • verhandlungssicheres Englisch
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieure Klima- und Lüftungstechnik (m/w) zur Kalkulation und Auslegung von Komponenten | KL06

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik zur Kalkulation und Auslegung von Komponenten

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Erstellen von Transmissionsberechnungen und Pflege von Datenbanken
  • Auslegung / Kalkulation von benötigten Klimakomponenten (Klimageräte, Komponenten, Armaturen, etc.)
  • Technische Spezifikation der Komponenten
  • Anfrage und Beschaffung inkl. Logistiksteuerung
  • Erstellen von Inbetriebnahme Unterlagen sowie Ablieferungsdokumentation

Wir erwarten:

  • Diplom-Ingenieur und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • verhandlungssicheres Englisch
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Techniker/Konstrukteure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik als Feuerzonenverantwortliche | KL07

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Techniker (m/w) und Konstrukteure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik als Feuerzonenverantwortliche

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Koordination der architektonischen Einflüsse auf die Klimaanlage innerhalb der Feuerzonen
  • Abstimmung der Schnittstellen zur Werft inkl. der Systemintegration
  • Konstruktion und erstellen von Bereichslayouts (Schemen) im CAD System
  • Konstruktion und Erstellen der Montageunterlagen für die relevanten Klimaschächte und Klimaräume
  • Betreuung und Prüfung von externen Konstruktionsleistungen
  • Erstellen von Unterlagen zur Materialbeschaffung
  • Unterstützung der Baustellenleitung im jeweiligen Konstruktionsbereich

Wir erwarten:

  • Techniker, Technischer Zeichner und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • Englisch Kenntnisse,
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik für die Automation und Elektrik | KL08

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik für die Automation und Elektrik

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Engineering und Betreuung von schwierigen/komplexen Regelungssystemen
  • Erstellen von Prinzip Diagrammen (PID), Schaltplänen, Kabellisten
  • Elektr. Betreuung der Anlagenkomponenten und Sensorik
  • Auslegung, Konzeption und Implementierung der Klimaregelung

Wir erwarten:

  • Diplom-Ingenieur im Bereich Elektrotechnik od. Klimatechnik und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • verhandlungssicheres Englisch
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Ingenieure Klima- und Lüftungstechnik (m/w) für den Bereich Datenbanken und CAD Konstruktion | KL09

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Kompetenzcenter Energieeffizienz und Klimatechnik im Großraum Hamburg

Ingenieure (m/w) Klima- und Lüftungstechnik für den Bereich Datenbanken und CAD Konstruktion

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Aufbau und Pflege von Bauteilbibliotheken
  • Konstruktion von CAD Bauteilen für die Konstruktionsbereiche
  • Weiterentwicklung von Datenbanken und Bibliotheken
  • Integration des CAD Systems in eine PLM basierte Umgebung
  • Technische Weiterentwicklung und Implementierung von Konstruktions- und Engineering Software

Wir erwarten:

  • Diplom-Ingenieur und mehrjährige Berufserfahrung in der Klima- und Lüftungstechnik
  • verhandlungssicheres Englisch
  • CAD-Kenntnisse (Catia, Nova,Rocon, AutoCad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Schiffbau- oder Maschinenbauingenieur (m/w) als Anlagenverantwortlicher | TS33

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Schiffbau einen

Schiffbau- oder Maschinenbauingenieur (m/w) als Anlagenverantwortlicher

Der Fachbereich Schiffbauliche Anlagen im Technischen Büro Schiffbau ist im Wesentlichen für die Integration aller Anlagen, die zum Betrieb eines Schiffes im Bereich der klassischen Ausrüstung erforderlich sind, zuständig. Dazu gehören Anker- und Mooringanlagen, Rettungsboote und Davits, inselbasierte Rettungssysteme, Schottschiebetüren und Anlagen, die die Zugänglichkeit zum Schiff (z.B. Außenhauttüren, Gangway, Fallreep) gewährleisten. Als weiteres zählen Anlagen dazu, die den Transport von Personen (Passagier- und Crewlifte) und von Gütern (Hebe-, Seitenladeplattformen sowie div. Krane) sicherstellen. Spezielle, für Kreuzfahrtschiffe zu entwickelnde Anlagen wie z.B. verschiebbare Poolabdeckungen oder Personenfahrgeschäfte (North Star), gehören ebenfalls zum Aufgabenspektrum.

Sie tragen für einen Teil dieser Anlagen die fachliche Verantwortung hinsichtlich Entwicklung, Beschaffung, Planung und Betreuung. Die technische und termingerechte Integration der Anlagen ist wesentlicher Bestandteil Ihrer Aufgaben, zu denen auch die Verfolgung der Kosten- und Gewichtsbudgets zählen. In Zusammenarbeit mit dem Leitenden Ingenieur stimmen Sie die generelle Vorgehensweise mit den Fachabteilungen, der Reederei, der Klasse und den Lieferanten ab. Das Ziel ist es ein für alle Beteiligten optimales Ergebniss zu erzielen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Betreuung eigener Anlagen/Komponenten aus den oben genannten Fachthemenfeldern im Rahmen des werftinternen Schiffentwicklungsprozesses
  • Zentraler Ansprechpartner für Fachabteilungen, Fertigung, Einkauf, Kunde und Klasse für die zugewiesenen Anlagen/Komponenten
  • Ausarbeitung von Konzepten und grundlegenden Anordnungen der Anlagen
  • Technische Spezifizierung für den Beschaffungsprozesses
  • Technische Verhandlungen mit Lieferanten
  • Abstimmung erarbeiteter Lösungen mit Kunden, Fertigung und Klasse
  • Erstellung von Unterlagen und Zeichnungen für die Genehmigung durch Kunden und Klasse
  • Bei Störungen im Prozess Abstimmung von technischen Alternativen und Koordinierung von Aufholmaßnahmen
  • Unterstützung der Fertigung bei der Inbetriebnahme

Wir erwarten:

  • Einen technisch erfahrenen Schiffbau- oder Maschinenbauingenieur aus dem Ausrüstungsbereich, der über Erfahrung in mindestens einem der oben genannten Fachthemen verfügt
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf einer Werft, in der Zulieferindustrie oder einem Ingenieurbüro
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Planerisches Handeln und strukturiertes Arbeiten
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Schiffsentwicklungsprozess, Catia, AS400 und Microsoft Office sind wünschenswert

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Lean Management / KVP-Trainer (m/w) | KVP03

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung KVP Management einen

Lean Management / KVP-Trainer (m/w)

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Übernahme der Funktion eines Projekteiter u/o Projektkoordinators im Rahmen der KVP-Projekte
  • Unterstützung, Organisation und Moderation von Workshops
  • Erstellung der Dokumentationen und Präsentation der Ergebnisse im Team
  • Unterstützung der Weiterentwicklung des Systems Schlanker Schiffbau mit seinen Subsystemen (Schlanke Konstruktion, Schlanke Fertigung, Schlanke Logistik etc.)
  • Erarbeiten und Durchführen von KVP/Lean Management Schulungen, u.a.
    • Qualifizierung von Mitarbeitern und Partnern zur Durchführung von Verbesserungen
    • Qualifizierung der Mitarbeiter und Partner zum Themengebiet kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) anhand von Schulungsinhalten
    • Qualifizierung und Unterstützung von Führungskräften im Bereich des KVP
  • Motivierende Einflussnahme auf die Einführung neuer KVP-Prozesse
  • Stabilisieren und Einbinden laufender KVP-Prozesse in die betrieblichen Regelkreise, Abläufe und Arbeitsprozesse
  • Identifikation, Analyse und Umsetzung von Verbesserungsmöglichkeiten und -maßnahmen
  • Terminliche Rücksprachen und Berichterstattung mit dem KVP-Manager

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieur oder Betriebswirt
  • Erfahrung in der Anwendung von Moderations- und KVP-Methoden
  • Sicheres Auftreten und ein hohes Maß an Soft Skills
  • Erste Berufserfahrung wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Bauleiter (m/w) - Einrichtung | ER02

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unseren Fachbereich Einrichtung einen

Bauleiter (m/w) - Einrichtung

Sie sind verantwortlich für die Steuerung des Ausbauprozesses des Schiffes. Sie koordinieren die Arbeiten der Zulieferfirmen. Alle Ausbauarbeiten stimmen Sie zwischen Zulieferern, der Produktion sowie internen und externen Schnittstellen und Gewerken ab.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Steuerung des Ausbauprozesses im Schiff
  • Entscheidung aller baurelevanten Themen in direkter Absprache mit Vorgesetzten, Fachbereichsleitern und den Bauverantwortlichen der Fremdfirmen, der Reederei und der Klasse
  • Koordination der Arbeiten der Fremdfirmen auf der Basis von Fertigungsterminen/ Fertigungsinformationen/Spezifikation
  • Koordination der Schnittstellen zwischen Zulieferern, Technischem Büro und der Produktion
  • Sicherstellung der zeitgerechten Abwicklung der Gewerke auf dem Schiff unter Berücksichtigung von Qualität und Kosten
  • Abnahmetätigkeiten eigenständig durchführen und eigenverantwortlich bei den Zulieferern und auf der Werft mit Reederei und Klasse durchführen und dokumentieren
  • Konformitätskontrolle mit Klassevorschriften, Bauspezifikation und Werksnormen
  • Aufnahme der Mehrkostenforderungen der Werft und Weiterleitung zur Rechnungserstellung
  • Abschätzung, Beurteilung von Mehrarbeiten mit Zuordnung von Kosten und Verantwortung
  • Qualitätsprüfung

Wir erwarten:

  • Dipl.-Ing. Architekt / Bauingenieur
  • Meister oder Techniker mit einer langjährigen Berufserfahrung
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Bauleiter (m/w) | EA03

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir in unserer Abteilung Energie und Antrieb, Fachbereich Großmodulbau einen

Bauleiter (m/w)

Sie sind verantwortlich für die Steuerung des Ausbauprozesses der maschinentechnischen Bereiche unserer Kreuzfahrtschiffe. Alle Arbeiten stimmen Sie zwischen der Fertigung, den Partnerfirmen sowie internen und externen Schnittstellen und Gewerken ab.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Steuerung der Installationsarbeiten im Block und im Schiff
  • Entscheidung aller baurelevanten Themen in direkter Absprache mit Vorgesetzten,
    Fachbereichsleitern und den Bauverantwortlichen der Fremdfirmen, der Reederei und der Klasse
  • Koordination der Arbeiten der Fremdfirmen auf der Basis von Fertigungsterminen/ Fertigungsinformationen/Spezifikation
  • Koordination der Schnittstellen zwischen Zulieferern, Technischem Büro und der Produktion
  • Sicherstellung der zeitgerechten Abwicklung der Gewerke auf dem Schiff unter Berücksichtigung von Qualität und Kosten
  • Abnahmetätigkeiten eigenständig durchführen und eigenverantwortlich bei den Zulieferern und auf der Werft mit Reederei und Klasse durchführen und dokumentieren
  • Konformitätskontrolle mit Klassevorschriften, Bauspezifikation und Werksnormen
  • Aufnahme der Mehrkostenforderungen der Werft und Weiterleitung zur Rechnungserstellung
  • Abschätzung, Beurteilung von Mehrarbeiten mit Zuordnung von Kosten und Verantwortung
  • Qualitätsprüfung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium Fachrichtung Maschinenbau oder einer ähnlichen technischen Fachrichtung
  • Meister oder Techniker mit einer langjährigen Berufserfahrung
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Maschinenbau- oder Schiffbauingenieur als Technischer Projektleiter (m/w) | TC06

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Koordinierung im Technischen Büro einen

Maschinenbau- oder Schiffbauingenieur als Technischen Projektleiter (m/w)

Sie sind der erste Ansprechpartner der Abteilung TC für das Ihnen zugeordnete Projekt. In der Abteilung TC managen Sie die Projektvorgänge und leiten das Projektteam. Weiterhin tragen Sie die technische Verantwortung für alle Teilbereiche der Abteilung. Damit sind Sie der Hauptansprechpartner für Kunden und Behörden in technischen und organisatorischen Belangen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Fachliche Führung des zu betreuenden Projektes
  • Sicherstellung der Einhaltung der Projektziele (Kosten, Termine und Qualität)
  • Projektplanung: Termin- und Ressourcenplanung
  • Überwachung der Stunden- und Materialbudgets
  • Überwachung des Projektfortschrittes und ggf. Einleitung von Maßnahmen
  • Einleitung von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Vertretung der Belange im Kernteam
  • Regelmäßige Absprache mit anderen Bereichen, Kunden und Behörden

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Maschinenbau oder Schiffbau
  • Erfahrung in der Detailkonstruktion
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • verhandlungssicheres Englisch
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Projektingenieur Kalkulation (m/w) für den Bereich Ver- und Entsorgungsanlagen (inkl. Klimaanlage), Großküchen, Provianträume und Wäscherei | SD09

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Sales und Design einen

Projektingenieur Kalkulation (m/w) für den Bereich Ver- und Entsorgungsanlagen (inkl. Klimaanlage), Großküchen, Provianträume und Wäscherei

Die Abteilung Sales und Design bearbeitet alle neuen Projekte der MEYER WERFT bis zum möglichen Vertrag. Das Projektteam entwickelt das individuelle Schiffskonzept und die Vertragsdokumente in enger Abstimmung mit dem Kunden. Dies umschließt die Bereiche Generalplanentwicklung, Schiffsstabilität und -hydrodynamik, Bauspezifikation und Preiskalkulation. Sie tragen die technische und kalkulatorische Verantwortung der Ihnen zugeordneten Teilbereiche der Bauspezifikation und sind der Hauptansprechpartner intern (werftweit) und extern (Kunden, Behörden und Lieferanten) für Ihre Teilbereiche während der Projektphase. Die Besonderheit der Arbeit in der Abteilung Sales and Design liegt in der sehr hohen Anzahl an gleichzeitig zu bearbeitenden Projekten und Schiffstypen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Führen von Reedereiverhandlungen und Projektgesprächen
  • Analysieren von Spezifikationen und Generalplänen
  • Erstellung und Verhandlung von Teilbereichen der Spezifikationen
  • Einholen und bewerten von Angeboten von Unterlieferanten
  • Kostenkalkulation und Budgeterstellung von Teilbereichen für Neubauprojekte
  • Sicherstellung der Einhaltung der Projektziele (Kosten, Termine und Qualität)
  • Regelmäßige Absprache mit anderen Fachbereichen, Kunden und Behörden

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur, Bachelor oder Master einer technischen Fachrichtung
  • verhandlungssicheres Englisch
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Einsatz- und Reisebereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

.

Drucken

schließen

IT und Organisation

PLM–Solution Architekten (m/w) | IT21

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT und Organisation, im Fachbereich PLM einen

PLM–Solution Architekten (m/w)

Der Fachbereich PLM (Produkt Lifecycle Management) ist ein innovativer Fachbereich, der mit der Entwicklung der zukünftigen PLM Lösung der Meyer Werft auf Basis der modernen V6 Technologie von Dassault Systemes, im Rahmen der PLM Einführung, beauftragt ist. Die Besonderheit der Meyer Werft besteht in der Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM Lösung. Ausgehend von der definierten PLM Strategie werden verschiedene PLM Module in aktuellen Projekten implementiert. Zudem werden im PLM Fachbereich die langfristige PLM Entwicklung im Rahmen des PLM Programms fachlich begleitet. Im Fachbereich ergibt sich somit ein breites Aufgabengebiet für den PLM Solution Architekt. Als PLM Solution Architekt sind Sie im Rahmen des PLM Programms der MEYER WERFT für die Lösungsarchitektur der neuen PLM Schiffbaulösung basierend auf Lösungen von Dassault Systemes (Catia und Enovia V6) verantwortlich. Dazu gehören neben der Definition des PLM Datenmodells auch das Solution Management einzelner Module wie z.B. Dokumenten­management, Katalogmanagement etc.. Dabei betrachten sie die PLM Lösung immer ganzheitlich vom Datenmodell bis zum Userinterface, der Integration zu anderen Systemen und im Zusammenspiel mit den verwendeten Komponenten von CATIA V6, ENOVIA V6 und Delmia V6. In Kooperation mit weiteren Architekten aus den MEYERWERFT IT Fachbereichen (IT Architektur, Software Entwicklung & Integration, Infrastruktur & Systembetrieb) und den internationalen Teams der Entwicklungspartner sorgen Sie somit für eine zuverlässige und zukunftsweisende Gesamtlösung.

Als Solution Architekt PLM finden Sie in unserem Unternehmen ein Projektportfolio auf hohem technologischen Niveau vor, das herausfordernd, motivierend und breit aufgestellt ist. Eigene Ideen sind willkommen und Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, sich in einem hoch motivierten Team betreffend moderner Methoden und Technologien weiter zu entwickeln.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebiets sind:

  • Unterstützung bei der Anforderungsdefinition
  • Umsetzung der Fachbereichsanforderungen in realisierbare Lösungsarchitekturen
  • Konzeption von Referenzarchitekturen
  • Machbarkeitsanalysen und technische Risikoanalysen sowie Kosten-/Nutzen-Analysen für Projektvorhaben
  • Entwurf und Erweiterung des PLM Datenmodells
  • Dokumentation der Lösungsarchitektur und des Datenmodells
  • Überwachung der Einhaltung der Architekturprinzipien
  • Unterstützung beim Management des PLM Programms
  • Planung und Steuerung von Entwicklungs-, Innovations- und -Forschungsvorhaben

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Maschinenbauinformatik
  • fundierte Kenntnisse bei der Einführung komplexer PLM Systeme
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Softwarearchitektur
  • Kenntnisse und/oder Erfahrung in der Steuerung von Projekten
  • Erfahrungen in der Software-Entwicklung im Java-Umfeld (Java SE, EE und .Net)
  • Erfahrung bei der Integration von PLM/PDM in bestehende IT-Systeme
  • Erfahrungen im Schiffbau oder Anlagenbau sind von Vorteil
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • zielorientiertes Arbeitsweise und Entscheidungsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gerne geben wir auch Berufseinsteigern oder Quereinsteigern, die in diesem Aufgabengebiet ein Herausforderung sehen, die Möglichkeit für den Einstieg in die PLM Welt und in den Schiffbau.

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Fachbereichsleiter (m/w) ERP | IT40

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT und Organisation einen

Fachbereichsleiter ERP (m/w)

Eine Besonderheit der MEYER WERFT ist die Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der IT-Lösungen. Der IT Fachbereich ERP verantwortet die Beratung und Weiterentwicklung der ERP-IT-Lösungen für die Teildisziplinen Materialwirtschaft (Beschaffung, Lagerhaltung, Disposition, Bewertung), Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personalwirtschaft, sowie die allgemeine Unternehmensverwaltung. Die Arbeitsprozesse werden durch einen Großteil von Eigenentwicklungen auf Basis von JAVA, RPG und Synon unterstützt. Mit der Einführung einer Standard ERP Lösung sollen nicht nur die IT-Systeme auf eine modernere Basis migriert werden, sondern auch die Prozesse selbst – mit den Möglichkeiten neuer Software – auf ein optimiertes Leistungsniveau gehoben werden. Durch Ihre Erfahrungen in unterschiedlichen ERP Lösungen sind Sie und Ihr Team in der Lage, einen bedeutsamen Wertebeitrag bei diesem anspruchsvollen Migrationsprogramm zu leisten.

Für den Aufbau und die Entwicklung eines entsprechenden Kompetenzteams beabsichtigen wir die Stelle einer Fachbereichsleitung zu besetzen.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Fachliche und personelle Führung des Fachbereichs ERP
  • Ganzheitliche und kontinuierliche Beratung der einzelnen Kunden-Fachbereiche in Bezug auf Lösungen für die betriebswirtschaftlichen Kernprozesse
  • Sicherstellung der notwendigen Qualifikationen der Mitarbeiter auf Basis der Stellenbeschreibungen sowie den organisatorischen und fachlichen Entwicklungen in diesem Bereich
  • Durchführung von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen
  • Regelmäßige Absprache mit den anderen IT-Fachbereichen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik
  • Führungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Erfahrung in der Personalführung und – entwicklung
  • Erfahrungen der Auswahl, Konzeption und Einführung von komplexen ERP Systemen
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Weitere Informationen erteilt gerne Jörg Ackermann, Tel. 04961-814206, E-Mail: joerg.ackermann@meyerwerft.de

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Wirtschaftsinformatiker (m/w) - Schwerpunkt IT-Beratung im Bereich Finanz-/Rechnungswesen und Controlling | IT41

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT & Organisation, im Fachbereich ERP (Enterprise Resource Planning)

Wirtschaftsinformatiker (m/w) - Schwerpunkt IT-Beratung im Bereich Finanz-/Rechnungswesen und Controlling

Eine Besonderheit der MEYER WERFT ist die Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der IT-Lösungen. Der IT Fachbereich ERP verantwortet die Beratung und Weiterentwicklung der ERP-IT-Lösungen für die Teildisziplinen Materialwirtschaft (Beschaffung, Lagerhaltung, Disposition, Bewertung), Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personalwirtschaft, sowie die allgemeine Unternehmensverwaltung. Die Arbeitsprozesse werden durch verschiedene IT-Systeme unterstützt, die wir Schritt für Schritt erneuern wollen. Ausgehend von den strategischen Zielen der Fachabteilung entsteht mit Ihrer Unterstützung im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit mit den Experten aus den jeweiligen Fachbereichen, den IT Fachbereichen und externen Entwicklungspartnern eine zukunftssichere Anwendungsumgebung. Ziel ist es dabei nicht nur die IT-Systeme auf eine modernere Basis umzustellen, sondern auch die Prozesse selbst – mit den Möglichkeiten neuer Software – auf ein optimiertes Leistungsniveau zu heben. Als Teammitglied finden Sie in unserem Unternehmen ein Projektportfolio, das herausfordernd, motivierend und breit aufgestellt ist. Eigene Ideen sind willkommen und Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, sich in einem hoch motivierten Team weiter zu entwickeln.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebiets sind:

  • Ganzheitliche und kontinuierliche Betreuung und Beratung der einzelnen Kunden-Fachbereiche in Bezug auf Lösungen für das Finanz-/Rechnungs-wesen und Controlling
  • Aufnahme der Anforderungen
  • Begleitung der Lösungsentwicklung und Sicherstellung der IT technischen Umsetzung unter Berücksichtigung der Geschäftsprozessen in Zusammenarbeit mit den internen und externen Entwicklungsteams
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungs- und Einführungskonzepten
  • Planung und Steuerung von Entwicklungs-, Innovations- und –Forschungs-vorhaben
  • Unterstützung bei der Definition und Weiterentwicklung der fachbereichsrelevanten IT-Strategie; Planung, Steuerung und Kontrolle von deren Umsetzung

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Erfahrungen im Bereich Finanz-/Rechnungswesen und Controlling sind von Vorteil
  • Prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse

Gerne geben wir auch Berufseinsteigern oder Quereinsteigern, die in diesem Aufgabengebiet eine Herausforderung sehen, die Möglichkeit für den Einstieg und führen Sie durch gezielte Begleitung an diese Aufgabengebiete heran.

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

PLM – Solution Betreuer Accommodation (m/w) | IT42

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT und Organisation, im Fachbereich PLM einen

PLM – Solution Betreuer Accommodation (m/w)

Der Fachbereich PLM (Produkt Lifecycle Management) ist ein innovativer Fachbereich, der mit der Entwicklung der zukünftigen PLM Lösung der MEYER WERFT auf Basis der modernen V6 Technologie von Dassault Systemes, im Rahmen der PLM Einführung, beauftragt ist. Die Besonderheit der MEYER WERFT besteht in der Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM Lösung. Ausgehend von der definierten PLM Strategie werden verschiedene PLM Module in aktuellen Projekten implementiert. Zudem werden im PLM Fachbereich die langfristige PLM Entwicklung im Rahmen des PLM Programms fachlich begleitet. Im Fachbereich ergibt sich somit ein breites Aufgabengebiet für den PLM Solution Betreuer.

Als PLM Solution Betreuer für Accommodation sind Sie im Rahmen des PLM Programms der MEYER WERFT für verschiedene Lösungsmodule (Türen, Kabinen, Treppen, Wände, Theater, Restaurants etc.) der PLM Schiffbaulösung verantwortlich. Ihre Tätigkeit ist geprägt von der intensiven Zusammenarbeit mit den Experten aus dem Fachbereich, den IT Bereichen und den externen Entwicklungspartnern

Als PLM Solution Betreuer finden Sie in unserem Unternehmen ein Projektportfolio auf hohem technologischen Niveau vor, das herausfordernd, motivierend und breit aufgestellt ist. Eigene Ideen sind willkommen und Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, sich in einem hoch motivierten Team betreffend moderner Methoden und Technologien weiter zu entwickeln.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebiets sind:

  • Kontinuierliche Betreuung und Beratung der einzelnen Kundenfachbereiche in Bezug auf die PLM Lösung
  • Aufnahme der Anforderungen
  • Begleitung der Lösungsentwicklung und Sicherstellung der IT technischen Umsetzung unter Berücksichtigung der Geschäftsprozessen in Zusammenarbeit mit den internen und externen Entwicklungsteams
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungs- und Einführungskonzepten
  • Betreuung von Entwicklungs-, Innovations- und –Forschungsvorhaben
  • Unterstützung bei der Definition und Weiterentwicklung der Fachbereichsrelevanten PLM-Strategie.

Wir erwarten:

  • dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung oder eine technische Berufsausbildung und eine langjährige Berufserfahrung
  • Prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Schiffbau sind von Vorteil
  • Erfahrung mit den Entwurfswerkzeugen von Dassault Systemes (Catia V6)
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gerne geben wir auch Berufseinsteigern oder Quereinsteigern, die in diesem Aufgabengebiet ein Herausforderung sehen, die Möglichkeit für den Einstieg in die PLM Welt und in den Schiffbau.

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Kaufmännische Berufe

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w) als Sachbearbeiter für Versand- und Zollbearbeitung | LL03

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung Logistik, Fachbereich Versorgungslogistik einen

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w) als Sachbearbeiter für Versand-und Zollbearbeitung

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Erstellung von Lieferpapieren
  • Organisation nationaler und internationaler Transporte unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften
  • Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Ladungssicherung und zum Gefahrgutversand
  • fristgerechte Zollabwicklung (eingehende und ausgehende Sendungen) unter Berücksichtigung der gültigen zollrechtlichen Bestimmungen
    • Zollanlieferungen im Zollanmeldungsprogramm durchführen, dabei elektronische Zolldokumente erstellen
    • Zollabnahmen und Zollbesichtigungen beantragen und durchführen
    • Erstellen der Ausfuhranmeldungen unter Berücksichtigung der gültigen außenhandelsrechtlichen Bestimmungen
    • Erstellen der Umsatzsteuerlisten der eingeführten Drittlandsgüter
  • Steuerbescheide erfassen

Wir erwarten:

  • dreijährige Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung und eine mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Zollrecht
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Management und Führung

Projektingenieur (m/w) in leitender Funktion | TS31

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung TS Schiffbau einen

Projektingenieur (m/w) in leitender Funktion

Der Fachbereich TSD (Design im Außenbereich) im Technischen Büro Schiffbau bearbeitet im Wesentlichen alle architektonischen Ausrüstungsbaugruppen im Außenbereich eines Schiffes mit verschiedenen Schwerpunkten wie z. B. stahlbauliche Ausrüstung (Masten, Antennenfundamente, Sportnetzkonstruktionen, Catwalks, Scheibenwaschanlage und Geländer) sowie der Ausbau des Außenbereichs (Bodenbeläge, Möblierung, Wand- und Deckenverkleidungen sowie Sonnendächer) und die Konstruktion von Sonderbauteilen wie z. B. Wasserrutschen oder Pool Cover. Dazu kommen Glasbereiche (Klebeverglasung, Schiebedächer, Glasdomen, Balkone, Windschirme und Balustraden).

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Als Teil des gruppeninternen Führungsteams erarbeitet der leitende Ingenieur projektspezifische Zielvorgaben wie Zeichnungs-, Beschaffungs- und Präsentationstermine.
  • Er reported den Status gegenüber dem Technischen Projektleiter und dem Fachbereichsleiter.
  • Dabei fungiert er als zentraler Ansprechpartner zwischen Kunde, Klasse, Einkauf, Fertigung und den Sachbearbeitern im TSD-Team.
  • Er steuert bzw. koordiniert die Ausarbeitung von Konzepten, statische- und Vibrationsberechnungen, die Zeichnungserstellung und Genehmigung sowie den technischen Teil des Beschaffungsprozesses.
  • In Abstimmungsrunden mit dem Kunden, der Fertigung und Klasse stimmt er die vom Sachbearbeiter erarbeiteten Lösungen ab. Bei Störungen des Prozesses bringt er sich persönlich ein legt z.B. Aufholtermine fest, erarbeitet technische Kompensationen oder klärt monetäre Dispute.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Schiffbau oder einer passenden technischen bzw. architektonischen Fachrichtung
  • Als technisch erfahrener Sachbearbeiter im Ausrüstungsbereich verfügen sie über Fachwissen in mindestens eine der oben genannten Fachgebiete
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Planerisches und strukturiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in Schiffsentwicklungsprozess, Catia, AS400 und Microsoft Office wären wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie.

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Praktikum und Abschlussarbeiten

Praktikum oder Abschlussarbeit im Bereich Qualitätsmanagement

Für die Entwicklung von prozessorientierten Qualitäts-Managementsystemen in unseren Konstruktions- und Fertigungsbereichen suchen wir im Rahmen eines Praxissemesters oder einer Abschlussarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte

Studierende (m/w) aus der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder techn. Ingenieurwesen

Die Aufgabenschwerpunkte:

Sie unterstützen ein interdisziplinäres Projekt-Team in der Abteilung Qualitäts-Management beim Ausbau der QM-Systeme in einem Konstruktions- oder Fertigungsbereich. Dabei sind Sie in folgende Tätigkeiten eingebunden:

  • Durchführung von Prozess- Analysen zur Entwicklung von Optimierungsansätzen
  • Erarbeitung und Einführung von risikobasierten Qualitätssicherungskonzepten udn Prüfprozessen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Ursachen- und Risikoanalysen
  • Entwicklung von Methoden und Dokumenten zur Fehlerdatenaufnahme
  • Entwicklung von Fehlerdatenauswertungen und aussagekräftigen Qualitätskennzahlen

Wir erwarten:

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens oder techn. Ingenieurwesens
  • Kenntnisse der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008
  • Gutes technisches Verständnis
  • Gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word, PowerPoint)
  • Spaß an Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

Es erwarten Sie ein dynamisches Team, in dem Sie sich entfalten und Ihre Ideen umsetzen können sowie eine attraktive Praktikantenvergütung. Die Möglichkeit im Anschluss an ein Praxissemester eine Bachelorarbeit zu schreiben ist gegeben.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

Oder via Email an johannes.weber@meyerwerft.de

Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen

Praktikum oder Abschlussarbeit im Bereich PLM (CAD und PDM)

Der Fachbereich PLM (Produkt Lifecycle Management) ist ein innovativer Fachbereich, der mit der Entwicklung der zukünftigen PLM-Lösung der MEYER WERFT auf Basis der modernen V6-Technologie von Dassault Systèmes, im Rahmen der PLM-Einführung, beauftragt ist. Die Besonderheit der MEYER WERFT besteht in der Einzelfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM-Lösung.

Im Bereich PLM suchen wir daher für verschiedene Aufgabengebiete

Motivierte Studenten (m/w) für Abschluss- oder Projektarbeiten, Praktika oder Praxissemester

Diese reichen von der Konzeption und Entwicklung einzelner PLM-Lösungskomponenten, der Erstellung von Prototypen zur Absicherung von Konzepten bis hin zur Begleitung von Test,-Einführungsprojekten und der Entwicklung und Dokumentation der CAD-Methodenentwicklung.

Ihre Qualifikation zu den jeweiligen Schwerpunkten:

  • Erste Erfahrungen mit PLM Systemen (optimal wäre V6 von Dassault Systems)
  • Einsatz mit dem Schwerpunkt Konzeption: Erste Erfahrung im Bereich des Engineering bzw. System Engineerings, Erfahrung im Einsatz von CAD-Systemen und CAD-Arbeitsmethodik
  • Einsatz mit dem Schwerpunkt Entwicklung: Erfahrungen in der objektorientierten Softwareentwicklung, gute Kenntnisse in der Programmiersprache Java, .NET oder C++ und Freude an der Softwareentwicklung
  • Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Flexibilität und lösungsorientierte Kreativität

Es ergeben sich zurzeit kontinuierlich neue und interessante Themenstellungen im Umfeld der PLM-Einführung der MEYER WERFT die im Rahmen von Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten bearbeitet werden können. Themenvorschlägen für wissenschaftliche Arbeiten stehen wir jederzeit offen gegenüber. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf.

Es erwartet Sie ein dynamisches Team, in dem Sie sich entfalten und ihre kreativen Ideen umsetzten können sowie eine attraktive Praktikantenvergütung. Nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussarbeit besteht die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung auf der MEYER WERFT.

Weitere Informationen erteilt gerne der Fachbereichsleiter PLM Jörg Hartmann

Tel. 04961/81-4577 oder per Mail: joerg.hartmann@meyerwerft.de

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Herrn Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

oder via E-Mail an johannes.weber@meyerwerft.de

Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen

Masterarbeit im Bereich Maschinenbauinformatik/Informatik (PLM)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aktuell einen motivierten Studenten der Maschinenbauinformatik (m/w) zur Anfertigung einer Masterarbeit zum Thema:

Konzeption und Implementierung von Optimierungsverfahren zur Abwicklung von nicht exakt abwickelbaren Blechen im Schiffbau

Die MEYER WERFT entwickelt zurzeit ein PLM-Konzept (Produkt Lifecycle Management Konzept) auf Basis der modernen V6 Technologie von Dassault Systèmes. Die Besonderheit der MEYER WERFT besteht in der Einzelfertigung von hochkomplexen Produkten in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM Lösung.

Zum Inhalt der Arbeit:

Der bestehende Algorithmus basiert auf dem bekannten Dreiecksverfahren und liefert bei leicht gekrümmten Blechen zufriedenstellende Ergebnisse. Diesem Verfahren soll ein Optimierungsverfahren nachgeschaltet werden, um den Längenfehler der abgewickelten Dreiecke zu minimieren.

Wir erwarten:

  • Gute Mathematikkenntnisse und Interesse an numerischer Mathematik.
  • Programmiererfahrung. Von Vorteil wären Kenntnisse in Unix und praktische Erfahrungen mit der Programmiersprache C .

Nicht Ihr Thema?

Im Kontext des PLM Vorhabens ergeben sich laufend neue Themenstellungen für interessante Bachelor- und Master-Abschlussarbeiten. Vielleicht finden wir für Sie eine passende Alternative.

Sie wollen Ihr Know How und ihre Kreativität in die Entwicklung modernster Schiffe einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Herrn Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

oder via E-Mail an johannes.weber@meyerwerft.de

Gerne geben wir jungen Absolventinnen und Absolventen, die den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss suchen, eine Möglichkeit ins Berufsleben zu starten und bieten Ihnen attraktive Karrierechancen!

Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen

Praktikum oder Praxissemester im Bereich Materialwirtschaft/Einkauf

Optimierung der Materialversorgung im Kreuzfahrtschiffbau

Wir bieten ab Oktober 2013 Praktikumsstellen und Abschlussarbeiten im Bereich Materialwirtschaft/Einkauf für Studierende (m/w) einer technischen, wirtschaftwissenschaftlichen und/oder logistischen Fachrichtung (Bachelor, Master, Diplom) an.

Im Zuge der kontinuierlichen Verbesserung werden auf der MEYER WERFT und der NEPTUN WERFT die Produktionsprozesse nach den Prinzipien Fließen, Ziehen, Takten und Null-Fehler ausgerichtet. Dabei ist es das Ziel, das richtige Material, in der richtigen Menge und Qualität zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es erforderlich, die Prozesse und Lieferketten (Supply Chains) im Bereich Materialwirtschaft/Einkauf ebenfalls unter den Gesichtspunkten der KVP-Philosophie ganzheitlich zu analysieren und neu zu gestalten.

Die Aufgabe:

Sie unterstützen ein interdisziplinäres Team in der Abteilung Materialwirtschaft/Einkauf (Logistik) bei der Durchführung von Verbesserungsprojekten. Dabei sind Sie in folgende Tätigkeiten eingebunden:

  • Unterstützung bei der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Workshops und -Projekten zur Verbesserung der Einkaufs-, Logistik- und Lieferantenprozesse
  • Unterstützung bei der Analyse von Ist-Prozessen und -Strukturen anhand geeigneter Methoden (z.B. Wertstromanalyse)
  • Identifizierung, Analyse und Umsetzung von Verbesserungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Entwicklung intelligenter Prozess- und Netzwerkstrukturen (Supply Chain Design)
  • Im Rahmen einer Abschlussarbeit übernehmen Sie zum Beispiel die ganzheitliche Optimierung einer ausgewählten und überschaubaren Supply Chain

Ihr Mehrwert:

Sie sammeln wichtige, praktische Erfahrung und überzeugende Erfolge in

  • der Planung, Moderation und Umsetzung von Verbesserungsprojekten
  • der Anwendung einschlägiger Lean-Methoden
  • dem Erkennen und der kreativen Lösung von Problemfeldern
  • der Erarbeitung von Handlungsfeldern und konkreten Maßnahmen zur Optimierung der Supply Chains von Kreuzfahrtschiffen

Wir erwarten:

  • Studienschwerpunkte in den Bereichen Produktion, Logistik, Einkauf, Supply Chain Management
  • Grundkenntnisse im Bereich Prozessoptimierung
  • Lösungsorientierte Kreativität und IT-Affinität
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Routinierter Umgang mit MS Office-Produkten
  • Selbstständige Arbeitsweise und Flexibilität
  • Englisch in Wort und Schrift

Ein Praktikum sollte mindestens 4 Monate, bevorzugt 6 Monate dauern. Wir begrüßen, betreuen und unterstützen die Anfertigung einer Abschlussarbeit im Anschluss an ein Praktikum.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Herrn Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

oder via E-Mail an johannes.weber@meyerwerft.de

Bei Fragen steht ihnen Ina Tammen als fachliche Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung (ina.tammen@meyerwerft.de )
Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen

Bachelorarbeit im Bereich Maschinenbau, Maschinenbauinformatik oder Informatik (PLM)

Die MEYER WERFT in Papenburg ist als eine der führenden deutschen Werften vorwiegend im Bereich des Kreuzfahrtschiffbaus tätig. Im Rahmen des PLM Programms der MEYER WERFT wird in Kooperation mit Dassault System die zukünftige CATIA V6 Schiffbaulösung entwickelt. Basierend auf dieser V6 Schiffbaulösung werden von der MEYER WERFT für verschiedene Anwendungsbereiche Erweiterungen für Prozessautomatisierungen entwickelt. Im Rahmen der Bachelorarbeit soll ein Konzept für den Einsatz des Requirement Management im schiffbaulichen Kontext konzipiert und prototypisch umgesetzt werden.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aktuell einen motivierten Studenten (m/w) aus einem technisch orientierten Studiengang wie Maschinenbau, Maschinenbauinformatik oder Informatik zur Anfertigung einer Bachelorarbeit zum Thema:

Entwicklung eines Konzeptes zum Einsatz des Requirement Management im schiffbaulichen Kontext

Ausgehend von der Produktbeschreibung müssen über den Schiffsentwicklungsprozess die technischen Anforderungen erfüllt werden und die Erfüllung muss verfolgt werden. Dassault bietet dafür das RFLP Konzept an. Von der Zerlegung der Anforderungen im System (Requirement Partition) und der Verfolgung über die im Schiffbau eingesetzten Partitionen L (logical Partition) und P (physicall Partition) stehen somit verschiedene Funktionen zur Verfügung. Ausgehend vom aktuellen Prozess und soll der Einsatz des RFLP Konzeptes im Schiffbau aufgezeigt werden. Der Fokus soll in der Arbeit dabei auf dem Requirement Management liegen.

Folgende Punkte sollen dabei bearbeitet werden:

  • Analyse der aktuellen Situation und Aufnahme des IST Prozesses
  • Evaluierung der Leistungsumfangs der V6 Lösung
  • Entwicklung des Soll Prozesses und Ableitung eines Umsetzungskonzeptes in V6
  • Prototypische Implementierung mit V6

Die Bachelorarbeit ist auf der Meyer Werft in Papenburg zu erstellen. Die betriebliche fachliche Betreuung erfolgt durch Dipl. Ing. J. Hartmann.

Weitere Informationen erteilt gerne der Fachbereichsleiter PLM Jörg Hartmann: Tel. 04961/81-4577 oder per Mail: joerg.hartmann@meyerwerft.de

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

oder via E-Mail an johannes.weber@meyerwerft.de

Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen

Praktikum oder Praxissemester Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT & Organisation

Studierende (m/w) für Praktika oder Praxissemester aus den Studienrichtungen Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik

Der Kreuzfahrtschiffbau ist ein ganz besonderes Geschäft und stellt demzufolge ganz besondere Anforderungen an IT-Unterstützung: Riesige Datenvolumina und stark paralleles Zusammenarbeiten zur virtuellen Entwicklung und automatisierten Fertigung von schwimmenden Städten sind große Herausforderungen für Mensch und Technik. Eine zunehmende Standardisierung und Automatisierung in der IT ist hierbei ganz entscheidend: Nur so kann das Team der MEYER WERFT IT verlässlich agieren und bei der Umsetzung von komplexen Projekten wahre Innovationen liefern! Helfen Sie mit, die IT Abteilung der MEYER WERFT zu einer Service- und Prozessorganisation nachhaltig zu verändern!

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung der Programmleitung in Planung und Koordination einzelner Veränderungsinitiativen
  • Mitwirkung an der Kommunikation der Veränderung an Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Mitarbeit in der Beschreibung unseres IT Service Kataloges für die MEYER WERFT Fachbereiche
  • Abbildung der neuen Prozesse in unserem IT Service Management Tool
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung eines Financial Management Konzeptes
  • Mitarbeit in der Etablierung von IT Compliance Strukturen
  • Mitwirkung an der Erstellung von Schulungskonzepten zur Einführung von neuen Arbeitsweisen in der MEYER WERFT IT

Durch diese Tätigkeit gewinnen Sie praxisnahe Einblicke in den Bereich der IT Governance. Der Fokus des Praktikums liegt darauf, das Veränderungsprogramm der IT Organisation zu unterstützen. Sie lernen kennen, wie die IT der MEYER WERFT durch Einführung von Prozessen und Services ihren Beitrag zum System „Schlanker Schiffbau“ leistet!

Wir erwarten

  • Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik
  • Affinität für das Arbeiten mit Menschen an der Schnittstelle zwischen IT und Fachwelt
  • Cleverness und Kreativität bei der Realisierung von organisatorischen bzw. Prozessveränderungen
  • Selbständige, systematische Arbeitsweise und gutes konzeptionelles Denkvermögen, Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Sachverhalte, gute Selbstorganisation, sehr gute Kommunikations-Skills

Es erwarten Sie ein dynamisches Team, in dem Sie sich entfalten und Ihre Ideen umsetzen können sowie eine attraktive Praktikantenvergütung. Die Möglichkeit im Anschluss an ein Praxissemester eine Bachelorarbeit zu schreiben ist gegeben. Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 3 Monate betragen.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

MEYER WERFT Akademie GmbH
z. Hd. Johannes Weber
Industriegebiet Süd
26871 Papenburg

Oder via Email an johannes.weber@meyerwerft.de

Wir freuen uns auf Sie!

Drucken

schließen