IT und Organisation

Solution Developer (w/m) | IT44

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT und Organisation, für den Fachbereich ICT Information Communication Technology einen

Solution Developer (w/m)

Die MEYER WERFT betreibt seit Jahren erfolgreich den Bau innovativer Kreuzfahrtschiffe. Unsere Abteilung liefert alle benötigten IT-Services für die Unternehmensgruppe. Hierfür koordinieren wir alle internen und externen IT-Leistungen wie Beratung, Entwicklung und Betrieb von IT-Lösungen. Kernlösungen bieten wir in den Bereichen Product Lifecycle Management (PLM), Manufacturing, Enterprise Ressource Planning (ERP), Querschnittslösungen im Bereich Enterprise Support. Die Bereitstellung der IT-Austattung für Mitarbeiter, Büros, Besprechungsräume und Fertigungsbereiche und die Anwenderbetreuung gehören selbstverständlich auch zu unseren Aufgaben.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • Unterstützung des Kunden-Fachbereichsansprechpartners bei der Anforderungsanalyse in Abstimmung mit dem Service-Manager
  • Überführung der fachlichen Spezifikation in angemessene IT-technische Entwürfe
  • Umsetzung von technischen Lösungskonzepten für System-Anpassungen
  • Unterstützung des Service-Coordinators und/oder Service-Managers
  • Konfiguration des entsprechenden Service-Systems durch die Verwendung der dort eingesetzten Werkzeuge und Methoden sowie konfiurierbaren Komponenten, als auch die Modifizierung diverser Komponenten im jeweiligen Datenmodell (wie z.B. Berechtigungen, Lifecycle Definitionen, Trigger Programmen, Typen, Policies, Relation, Kommandos, Menüs, Tabellen, Rollen, Gruppen und sonstigen Objekten)
  • Implementierung und Durchführung von Tests zur Gewährleistung der Lösungs-Qualität
  • Unterstützung der Qualitätssicherung im entsprechenden Service-System
  • Unterstützung bei der Sicherstellung des Betriebs des entsprechenden ServiceSystems
  • Unterstützung der Business Administration des entsprechenden Service-Systems
  • Übernahme von koordinierenden Aufgaben im Rahmen der Leistungserbringung
  • Unterstützt bei der Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Ganzheitliche Steuerung der Leistungserbringung einschließlich des Wertbeitrags aus Servicesicht (Nutzenbeitrag & Wirtschaftlichkeit)

Wir erwarten:

  • dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Wünschenswert:
    • Hochschulabschluß in (Wirtschafts-)Informatik oder gleichwertige in der Praxis erworbene Kenntnisse
    • Prozessorientierte Denk- und Arbeitsweise
    • Erfahrung mit den Softwarekomponenten von SAS-Institute wünschenswert
    • Kenntnisse in relationalen Datenbanken (DB2) und Data Warehouse sowie Kompetenzen in Java, JavaScript und SQL
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

PLM – Solution Administrator (m/w) | IT46

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung ICT, im Fachbereich PLM einen

PLM – Solution Administrator (m/w)

Der Fachbereich ICT PLM (Product Lifecycle Management) ist ein innovativer Fachbereich, der mit der Entwicklung der zukünftigen PLM Lösung der MEYER WERFT auf Basis der modernen V6 Technologie von Dassault Systemes, im Rahmen der PLM Einführung, beauftragt ist. Die Besonderheit der MEYER WERFT besteht in der Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM Lösung. Ausgehend von der definierten PLM Strategie werden verschiedene PLM Module in aktuellen Projekten implementiert. Zudem werden im PLM Fachbereich die langfristige PLM Entwicklung im Rahmen des PLM Programms fachlich begleitet. Im Fachbereich ergibt sich somit ein breites Aufgabengebiet für den PLM Business Administrator.

Als PLM Solution Administrator sind Sie für die Solution Administration des PLM Systems verantwortlich (Wartung und Erweiterung des Datenmodells, Pflege der Berechtigungsverwaltung, Unterstützung der Buildprozesse der einzelnen Entwicklungsprojekte, etc.). Sie gestalten die administrativen Prozesse und verankern diese im Governance Modell der MEYER WERFT IT. Dabei arbeiten Sie eng mit anderen IT Fachbereichen zusammen. Des Weiteren unterstützen Sie die PLM Entwicklung in verschiedenen Projekten aktiv.

Als PLM Solution Administrator finden Sie in unserem Unternehmen ein Projektportfolio auf hohem technologischen Niveau vor, das herausfordernd, motivierend und breit aufgestellt ist. Eigene Ideen sind willkommen und Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, sich in einem hoch motivierten Team betreffend moderner Methoden und Technologien weiter zu entwickeln.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebiets sind:

  • Konfiguration der PLM Plattform, Pflege und Anpassung des PDM Datenmodells (Berechtigungen, Lifecycle Definitionen, Trigger Programmen, Typen, Policies, Relation, Kommandos, Menüs, Tabellen, Rollen, Gruppen und sonstigen PDM Objekten) aus Sicht der Business Administration
  • Gestaltung der administrativen Prozesse der PLM Umgebung
  • Pflege der Build und Deployment Prozesse
  • Überwachung der Einhaltung von Konzepten und Richtlinien
  • Unterstützung der Solution Entwicklung
  • Kontinuierliche Abstimmung mit der Infrastruktur Administration
  • Übernahme von koordinierenden Aufgaben
  • Erweiterung und Pflege des CATIA V6 Clients

Was bringe ich mit:

  • dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung und eine langjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung mit der Business Administration von 3D Experience mit ausgeprägtem methodischem Vorgehen
  • Erfahrungen in der Software-Entwicklung im Java-Umfeld (Java SE und EE),
  • Batch Programmierung
  • Erfahrung mit mit Build Tools (Maven /ANT)
  • Erfahrung mit Abfrage und Skript Sprachen (SQL/MQL, TCL)
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gerne geben wir auch Berufseinsteigern oder Quereinsteigern, die in diesem Aufgabengebiet ein Herausforderung sehen, die Möglichkeit für den Einstieg in die PLM Welt und in den Schiffbau.

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

IT System Administrator Storage (m/w) | IT47

Der Fachbereich ICT Operations & Platform Services in der Abteilung ICT (Information-Communication-Technology) stellt die Versorgung und die Ausstattung der Standorte mit zentraler IT-Technik sicher. Dies umfasst die Festlegung von technischen Standards, den Entwurf, die Errichtung und den Betrieb komplexer technischer Lösungsarchitekturen ebenso, wie die flächendeckende Bereitstellung von IT Basisdiensten wie Backup & Recovery, Email, Telefon und Internet. Das Management der IT Betriebsräume und des internen und externen Netzwerkes liegt ebenfalls in der Verantwortung des Fachbereiches.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

IT System Administrator Storage (m/w)

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:

  • 2nd Level Administration von zentralen Speichersystemen
  • Administration, Installation und Betrieb der Monitoring Software
  • Administration, Installation und Betrieb der Systems Management Software
  • Sicherstellung der Wirksamkeit der Backup- und Recovery-Prozeduren
  • Planung und Überwachung der Patch- und Update-Prozeduren
  • Pflege der Configuration Database
  • Durchführung von freigegebenen Changes
  • Durchführung der Kapazitätsplanung relevanter Systeme
  • Durchführung der Verfügbarkeitsplanung relevanter Systeme
  • Unterstützung in den ITIL Prozessen in Service Transition
  • Koordinierende Aufgaben zur Einhaltung vereinbarter SLA / OLA im Rahmen der Leistungserbringung
  • Abnahme und Freigabe von Dokumentationen gemäß den Vorgaben der IT-Abteilung
  • Teilprojektleitung und Begleitung von Projekten vom Konzept bis hin zur Inbetriebnahme innerhalb kleiner Teams

Wir erwarten:

  • Dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker/IT-Systemintegration
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

PLM Solution Entwickler mit Schwerpunkt Enovia (m/w) | IT48

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Abteilung IT und Organisation, im Fachbereich PLM einen

PLM – Solution Entwickler mit Schwerpunkt Enovia (m/w)

Der Fachbereich PLM (Produkt Lifecycle Management) ist ein innovativer Fachbereich, der mit der Entwicklung der zukünftigen PLM Lösung der MEYER WERFT auf Basis der modernen V6 Technologie von Dassault Systemes, im Rahmen der PLM Einführung, beauftragt ist. Die Besonderheit der MEYER WERFT besteht in der Einzelstückfertigung eines hochkomplexen Produkts in Verbindung mit kurzer Entwicklungs- und Fertigungsdauer. Daraus erwachsen hohe und spezielle Anforderungen an die softwaretechnische Umsetzung der PLM Lösung. Ausgehend von der definierten PLM Strategie werden verschiedene PLM Module in aktuellen Projekten implementiert. Zurzeit liegt der Fokus auf der Bereitstellung eines vollständigen Produktmodells incl. vollständiger 3D Visualisierung. Desweiteren ist der Aufbau einer Collaboration Plattform und eines Systems zur Verwaltung von Zeichnungen in konkreten Projekten geplant. Im Fachbereich ergibt sich somit ein breites Aufgabengebiet für den PLM Solution Entwickler.

Sie sind im Rahmen der Entwicklung und Einführung einer neuen PLM Schiffbaulösung basierend auf Lösungen von Dassault Systemes (Enovia V6) für die Konfiguration und kontinuierliche Weiterentwicklung der einzelnen PLM Module verantwortlich. In Kooperation mit weiteren Experten aus den MEYER WERFT IT Bereichen Software Entwicklung & Integration und Infrastruktur & Systembetrieb sowie den internationalen Teams der Entwicklungspartner sorgen Sie somit für eine zuverlässige Gesamtlösung.

Als PLM Solution Entwickler finden Sie in unserem Unternehmen ein Projektportfolio auf hohem technologischen Niveau vor, das herausfordernd, motivierend und breit aufgestellt ist. Eigene Ideen sind willkommen und Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, sich in einem hoch motivierten Team betreffend moderner Methoden und Technologien weiter zu entwickeln.

Die Schwerpunkte des Aufgabengebiets sind:

  • Sie unterstützen bei der Erstellung und Überprüfung von fachlichen Spezifikationen sowie technischen Lösungskonzepten für System-Anpassungen
  • Sie setzen eigenständig Anpassungen als Teil eines Teams von Experten um.
  • Hierbei übernehmen Sie Aufgaben bei der Anpassung des Datenmodells, Konfiguration der Anwendungsmodule und die Programmierung von Erweiterungen.
  • Sie unterstützen die Business Administration und den Betrieb der PLM Implementierung
  • Abstimmung mit anderen IT Bereichen
  • Sie arbeiten in Projekten mit und nehmen Projektaufgaben wahr

Wir erwarten:

  • dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung und eine langjährige Berufserfahrung
  • (Hohe) Affinität gegenüber bei entwicklungstechnischen Aktivitäten.
  • Souveräner Umgang mit aktuellen Java-/Webtechnologien
  • Bereitschaft Programmiersprachen und -Technologien kennenzulernen und einzusetzen
  • Erfahrungen in der Software-Entwicklung im Java-Umfeld (Java SE und EE) mit ausgeprägtem methodischem Vorgehen
  • Erfahrung bei der Integration von ENOVIA V6 an bestehende IT-Systeme
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gerne geben wir auch Berufseinsteigern oder Quereinsteigern, die in diesem Aufgabengebiet ein Herausforderung sehen, die Möglichkeit für den Einstieg in die PLM Welt und in den Schiffbau.

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

Fachinformatiker (m/w) für den Bereich Professional IT Infrastructure Management | IT 49

Der Fachbereich ICT Operations & Platform Services in der Abteilung ICT (Information-Communication-Technology) stellt die Versorgung und die Ausstattung der Standorte mit zentraler IT-Technik sicher. Dies umfasst die Festlegung von technischen Standards, den Entwurf, die Errichtung und den Betrieb komplexer technischer Lösungsarchitekturen ebenso, wie die flächendeckende Bereitstellung von IT Basisdiensten wie Backup & Recovery, Email, Telefon und Internet. Das Management der IT Betriebsräume und des internen und externen Netzwerkes liegt ebenfalls in der Verantwortung des Fachbereiches.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

Fachinformatiker (m/w) für den Bereich Professional IT Infrastructure Management

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes:

  • Durchführung der übergreifenden Kapazitätsplanung
  • Durchführung der übergreifenden Verfügbarkeitsplanung
  • Planung und Koordination der übergreifenden Maßnahmen aus dem Configuration Ma-nagement
  • Planung und Koordination von übergreifenden Backup / Recovery Maßnahmen
  • Durchführung der übergreifenden Maintenanceplanung
  • Planung und Koordination von übergreifenden Maßnahmen aus Service Transition
  • Durchführung des technischen Risiko Managements
  • Übergreifende Planung und Koordination von technischen Maßnahmen aus Vorhaben und Projekten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios des Fachbereiches
  • Mitwirkung bei der Entwicklung übergreifender Backup / Recovery Strategien
  • Stellt die funktionale Leistungserbringung unter Berücksichtigung von SLA, OLA und technischer Richtlinien sicher
  • Überwachung der Einhaltung abgeschlossener Serviceverträge
  • Übernimmt Projektmanagement-Aufgaben. Leitet technische IT-Projekte geringer Kom-plexität und/oder übernimmt Teilprojektleitungen bei Projekten mit IT-Bezug entsprechend des MEYER WERFT Projektstandards.

Wir erwarten:

  • Dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen

IT Infrastruktur Architekt (m/w) | IT 50

Der Fachbereich ICT Operations & Platform Services in der Abteilung ICT (Information-Communication-Technology) stellt die Versorgung und die Ausstattung der Standorte mit zentraler IT-Technik sicher. Dies umfasst die Festlegung von technischen Standards, den Entwurf, die Errichtung und den Betrieb komplexer technischer Lösungsarchitekturen ebenso, wie die flächendeckende Bereitstellung von IT Basisdiensten wie Backup & Recovery, Email, Telefon und Internet. Das Management der IT Betriebsräume und des internen und externen Netzwerkes liegt ebenfalls in der Verantwortung des Fachbereiches.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

IT Infrastruktur Architekt (m/w)

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes:

  • Analyse und Entwurf von Lösungsarchitekturen für Infrastrukturprojekte, Systemanpas-sung, Integration oder Migration
  • Konzeption von Referenzarchitekturen
  • Machbarkeitsanalysen und technische Risikoanalysen
  • Bei Bedarf Übernahme von Tätigkeiten eines Infrastruktur Engineers

Wir erwarten:

  • Dreijährige Berufsausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diese Position in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftige Bewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Bewerbungsformular

Drucken

schließen